rb-0516-einsteiger-rennraeder-test-TEASER-2 Benjamin Hahn

Details der Einstiegs-Renner

Die Details der Einsteiger-Rennräder im RoadBIKE-Test

Was RoadBIKE beim Testen der Einsteiger-Rennräder auffiel.

Positiv: Übersetzung

rb-0516-einsteiger-renner-detail-005-benjamin-hahn (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE 0516 Einsteiger Renner Detail Kettenblatt und Kassette

Achten Sie beim Kauf darauf, dass Kassette und Kettenblätter zu Ihren Anforderungen passen. Die Kettenblatt-Kombination 50/34 (sogenannte Kompaktkurbeln) und Kassetten mit 11–32 Zähnen bieten ein großes Übersetzungsspektrum und empfehlen sich daher für fast jeden Fahrer.

Negativ: Günstige Bremsen

rb-0516-einsteiger-renner-detail-010-benjamin-hahn (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE 0516 Einsteiger Renner Detail Bremsen

Einige Anbieter montieren günstigere, nicht zur Gruppe gehörige Bremsen, um einen attraktiveren Preis anbieten zu können. Die kommen meist mit Kunststoff-Bremsschuhen und/oder weicheren Bremskörpern. Beides sorgt für einen schwammigeren Druckpunkt und häufig auch etwas weniger Bremspower als etwa die bewährte Bremse der 105-Gruppe.

Positiv: Vorbaulänge

rb-0516-einsteiger-renner-detail-009-benjamin-hahn (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE 0516 Einsteiger Renner Detail Vorbau

Sitzen Sie zu gestreckt oder gedrungen? Durch die passende Vorbaulänge können Sie die Streckung auf dem Rad um bis zu 2 cm anpassen. Prüfen Sie das schon beim Kauf, und lassen Sie sich beim Probesitzen unbedingt beraten.

Negativ: Laufradqualität

rb-0516-einsteiger-renner-detail-014-benjamin-hahn (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE 0516 Einsteiger Renner Detail Laufrad

Schlecht zentrierte Laufräder kommen in der Preisklasse häufiger vor. Prüfen Sie den Rundlauf der Felge, indem Sie den Abstand zwischen Bremsflanke und Bremsbelag anvisieren, während sich das Laufrad dreht.

Positiv: Lenker

rb-0516-einsteiger-renner-detail-004-benjamin-hahn (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE 0516 Einsteiger Renner Detail Lenker

Ein ergonomisch geformter Lenker schmeichelt den Händen, wenn Sie ihn stundenlang greifen. Also vor dem Kauf checken, ob er zu Ihren Händen passt. Prüfen Sie außerdem, ob die Lenkerbreite stimmt: Schulterbreit sollte der Bügel sein.

Negativ: 10 Ritzel

rb-0516-einsteiger-renner-detail-012-benjamin-hahn (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE 0516 Einsteiger Renner Detail Ritzel

Die Tiagra-Gruppe bietet nur 10 Ritzel statt der inzwischen bei höherwertigen Gruppen üblichen 11 Abstufungen. Dadurch werden die Sprünge zwischen den Gängen größer, was eine gleichmäßige Trittfrequenz bei Gangwechseln erschwert.

Positiv: Carbon-Sattelstütze

rb-0516-einsteiger-renner-detail-006-benjamin-hahn (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE 0516 Einsteiger Renner Detail Carbon-Sattelstütze

Eine Stütze aus Kohlefaser-Verbundmaterial ist in dieser Preisklasse zugegeben sehr selten zu finden, aber absolut empfehlenswert: Carbon-Stützen sorgen in aller Regel für wirksamen Federungskomfort am Heck – das beweisen die Messwerte in diesem Test einmal mehr.

Negativ: Innen verlegte Züge

rb-0516-einsteiger-renner-detail-011-benjamin-hahn (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE 0516 Einsteiger Renner Detail Innen verlegte Züge

Im Rahmen verlegte Züge sehen einfach gut aus. Allerdings kann ein Zugwechsel hier deutlich fummeliger und damit zeitaufwendiger von der Hand gehen als bei außen liegenden Zügen.

Positiv: Breite Reifen

rb-0516-einsteiger-renner-detail-008-benjamin-hahn (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE 0516 Einsteiger Renner Detail breite Reifen

25 mm breite Reifen liegen voll im Trend. Sie bieten durch ihr etwas größeres Volumen eine bessere Vibrationsdämpfung als der früher übliche 23er, außerdem sorgen sie für eine etwas ruhigere Lenkung. Im Vergleich wiegen sie zwar etwas mehr, die Vorteile wiegen das aber locker auf.

Negativ: Sportliche Übersetzung

rb-0516-einsteiger-renner-detail-013-benjamin-hahn (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE 0516 Einsteiger Renner Detail Zähne am Kettenblatt

Eine Kassette mit 25 oder 28 Zähnen am größten Ritzel, dazu ein kleines Kettenblatt mit 36 oder 39 Zähnen bedeutet eine recht knackige Übersetzung. Achten Sie vorn auf ein 34er-Blatt und eine Kassette mit einem großen 32er-Ritzel, speziell wenn Sie gerne Berge fahren.

Positiv: Außen verlegte Züge

rb-0516-einsteiger-renner-detail-007-benjamin-hahn (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE 0516 Einsteiger Renner Detail Außen verlegte Züge

Viele günstige Rahmen kommen mit außen verlegten Zügen, das sieht vielleicht nicht ganz so chic aus, macht aber den Tausch im Bedarfsfall unkompliziert und absolut einsteigerfreundlich.

Negativ: Vormontage

rb-0516-einsteiger-renner-detail-015-benjamin-hahn (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE 0516 Einsteiger Renner Detail Lager

Fettfrei montierte Lager und nicht nachgefräste Lagersitze kommen in dieser Preisklasse öfters vor. Fragen Sie den Händler beim Kauf, ob er alle Lagersitze geprüft und ggfs. nachbearbeitet hat.

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests Canyon Ultimate CF EVO Disc Ltd Canyon Ultimate CF SLX Evo LTD (2020) im Test 2020er Rennräder im Test: Canyon Ultimate CF SLX Evo LTD (2020)

Gewichtsnachteil Disc? Canyon zeigt mit seinem Top-Sportler Ultimate CF...

Mehr zum Thema Aktuelle Rennräder und Rennrad-Parts im Test
rb-0619-radtest-rennrad-tourer-TEASER1-DG-RB-08-04-2019-DG695354-HR (jpg)
Rennrad-Tests
rb-0619-teiletest-fotochromatische-Brillen_TEASER
Tests
rb-0419-reifentest-TEASER
Tests
rb-pd-f-sks-pumpe-60-0034-2019-rs2834-rk-jubi-image-1966-06
Sonstiges