rb-1117-rennraeder-2018-TEASER-BO Björn Hänssler

Best of Test 2018

Die besten Rennräder aus den ROADBIKE-Tests

Testsieger, Kauftipp oder einfach 'Überragend' - hier gibt es die besten Rennräder aus den ROADBIKE-Tests 2018.

Jedes Jahr testet ROADBIKE zahlreiche Rennräder. Im Jahr 2018 wurden über 80 Modelle zwischen 1.299 und 10.499 Euro auf dem Prüfstand und auf der Straße eingehenden Tests unterzogen.

Kompletten Artikel kaufen
rb-0518-disc-tourer-DG-rb-eb-02-2018-04DG097-TEASER-2
ALLE Rennrad-Tests des Jahres 2018
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 136 Seiten)
11,99 €
Jetzt kaufen

In den Vergleichstest treten mehrer Rennräder einer Kategorie gegeneinander an. Dort vergeben die ROADBIKE-Tester auch die Siegel "Testsieger" (Versender und Fachhändler) und "Kauftipp". Darüber hinaus gibt es auch Siegel wie "Tipp Gewicht", "Tipp Komfort" oder ähnliches.

Bei den Einzeltests werden einzelne Rennräder für sich getestet, hier gibt es dann natürlich keinen Testsieger. Hier in der Bestenliste finden Sie zusätzlich alle Rennräder, die (egal ob in Vergleichs- oder Einzeltests) das Testurteil 'Überragend' erhalten haben.

Video: Die besten Rennräder 2018

ROADBIKE - Best of Test 2018
Die besten Rennräder 2018

Canyon Aeroad CF SLX 9.0 Di2 - 'Überragend' (Disc vs. Felge)

rb-0318-test-disc-vs-felge-canyon (jpg)
Benjamin Hahn
Für das Canyon Aeroad CF SLX 9.0 Di2 mit Felgenbremsen gab es das Testurteil 'Überragend'.

Was ist besser, Scheiben oder Felgenbremse? Im großen Vergleich trat auch das Canyon Aeroad mit Felgenbremsen gegen seine Disc-Schwester an. Und siehe da, am Ende hatte das Rennrad mit klassischen Felgenbremsen die Nase vorn. Für das Canyon Aeroad CF SLX 9.0 Di2 gab es die Note 'Überragend'! Den kompletten Testbericht gibt es hier.

Rose X-Lite Six eTap - 'Überragend' (Disc vs. Felge)

rb-0318-test-disc-vs-felge-rose (jpg)
Benjamin Hahn
"Das neue Rose X-Lite Six ist ein grandioses Rennrad für anspruchsvollste Sportler." - 'Überragend' für das Rose X-Lite Six eTap.

Das Rose X-Lite ist der neue Super-Sportler des Versenders aus Bocholt. Im direkten Vergleich mit dem gleichen Modell mit Scheibenbremsen holte sich das Rose X-Lite Six eTap mit Felgenbremsen das Testurteil 'Überragend'. Den kompletten Testbericht gibt es hier.

Rose X-Lite Two Force - Testsieg Versender (Carbon-Rennräder um 2.000 Euro)

rb-0418-radtest-rose-x-lite-two-force (jpg)
Björn Hänssler
Das getestete Rose X-Lite Two Force ist zwar keine Neuentwicklung, aber in der Preisklasse um 2.000 Euro stellte es die Konkurrenz klar in den Schatten.

Wie viel Rennrad gibt es um 2.000 Euro? Das fragte ROADBIKE in Ausgabe 04/2018. Der hervorragende Rahmen des Rose X-Lite gepaart mit erstklassiger Ausstattung verhalf dem 6,9-kg-Rose X-Lite Two Force zum Testsieg bei den Versendern. "Das Rose X-Lite Two Force folgt messerscharf und direkt, reagiert aber nie zu unvermittelt oder schwer kontrollierbar", lobten die ROADBIKE-Testfahrer. Hier geht's zum den Testbericht des Rose X-Lite Two Force.

Stevens Izoard Pro - Testsieg Fachhandel (Carbon-Rennräder um 2.000 Euro)

rb-0418-radtest-stevens-izoard-pro (jpg)
Björn Hänssler

Stevens lockt mit dem Izoard Pro vor allem anspruchsvolle Tourenfahrer. Dank der leichten Laufräder gehörte das Izoard zu leichteren im Test und holte sich so den Testsieg unter den Fachhandels-Marken. Den kompletten Testbericht gibt es hier.

Canyon Ultimate CF SL 8.0 - 'Überragend' (Carbon-Rennräder um 2.000 Euro)

rb-0418-radtest-canyon-ultimate-cf-sl-8.0 (jpg)
Björn Hänssler
"Das Canyon Ultimate CF SL ist profitauglich, die Ausstattung anspruchsvoll, die Fahrleistungen des Vollblut-Sportlers sind schlicht mitreißend!"

Für das Canyon Ultimate CF SL 8.0 reichte es nicht ganz für den Testsieg, das Rose war noch ein Tickchen besser. Trotzdem gab es mit der Endnote 'Überragend' ein hervorragendes Endergebnis. Hier geht es zum Testbericht des Canyon Ultimate CF SL 8.0

Canyon Endurace CF SL Disc 8.0 Di2 - Testsieg Versender (Disc-Tourer um 3.000 Euro)

rb-0518-disc-tourer-canyon-endurace-cf-sl-disc-80-di2-BO-1886-high-res (jpg)
Björn Hänssler
Viel Komfort, aber nicht zu gemütlich - das Canyon Endurace CF SL Disc 8.0 Di2 überzeugt als komplettes Touren-Rennrad.

Das Endurace CF SL Disc 8.0 Di2 schnappte sich im Segment der Touren-Rennräder mit Laufruhe und hohem Komfort den Testsieg. Vor allem, weil es trotz des hohen Komforts noch ein echtes Rennrad bleibt. Hier können Sie nochmal den kompletten Testbericht lesen.

Cube Agree C:62 Disc SLT - Testsieg Fachhandel (Disc-Tourer um 3.000 Euro)

rb-0518-disc-tourer-cube-agree-c62-disc-sltBO-1883-high-res (jpg)
Björn Hänssler
So sportlich wie Cube interpretiert kaum einer das Touren-Segment: Testsieg für das Cube Agree C:62 (C:62) Disc SLT.

Sportliche Sitzposition und dabei trotzdem komfortabel genug für lange Strecken - das Konzept des Cube Agree C:62 Disc SLT geht voll auf. Und dafür gibt es den Testsieg unter den Fachhandels-Rädern. Hier geht's zum Testbericht des Cube Agree C:62 Disc SLT.

Scott Addict 10 Disc - Tipp Preis-Leistung (Disc-Tourer um 3.000 Euro)

rb-0518-disc-tourer-scott-addict-10-disc-BHF-radtest-004 (jpg)
Benjamin Hahn
Das Scott Addict 10 Disc ist ein Paket für anpsruchsvolle Vielfahrer - und das für 2.999 Euro.

Mit breiten 30-mm-Reifen liegt das Scott Addict 10 Disc satt auf der Straße und bietet ordentlich Komfort - und das für 2.999 Euro! Dafür gibt es den Preis-Leistungs-Tipp für das Addict und hier gibt es den Testbericht.

Specialized Roubaix Comp - Tipp Komfort (Disc-Tourer um 3.000 Euro)

rb-0518-disc-tourer-specialized-roubaix-comp-BO-1882-high- (jpg)
Björn Hänssler
Das Specialized Roubaix spielt ganz vorne mit, wenn es um Fahrkomfort geht.

Das Roubaix von Specialized war eines der ersten Touren-Rennräder, bei dem der Komfort absolut im Vordergrund stand. Das hat sich bis heute nicht geändert und so erhilt das Roubaix Comp den Komfort-Tipp in Tourer-Test. Hier geht's zum Testbericht des Specialized Roubaix Comp.

Rose Pro SL 105 Bike Now! - Testsieg Versender (Rennräder unter 1.300 Euro)

rb-0718-radtest-um-1000-bhf-rose pro-sl-105-bike-now (jpg)
Benjamin Hahn
RoadBIKE Einsteiger-Rennräder im Test

Sehr leicht, sportliche Geometrie, ausreichend Komfort: Das gutes Rennrad nicht teuer sein muss, beweist Rose mit dem Pro SL 105 Bike Now! Dank tollem Rahmenset und für diese Preisklasse herausragende Ausstattung holt sich das Pro SL verdient den Testsieg bei den Versendern. Zum Testbericht: Rose Pro SL 105 Bike Now!

Stevens Stelvio - Testsieg Fachhandel (Rennräder unter 1.300 Euro)

rb-0718-radtest-um-1000-bhf-stevens-stelvio (jpg)
Benjamin Hahn
Das Stevens Stelvio überzeugt als makelloser Alleskönner ohne Schwächen: wendig, sicher, vielseitig.

Das Stevens Stelvio traf im ROADBIKE-Test die goldene Mitte. Ein Sportlicher Charakter mit genügend Laufruhe, ausgewogene Geometrie, geringes Gewicht und eine tolle Ausstattung verhalfen dem Stelvio zum Testsieg bei den Fachhandelsmarken. Zum Testbericht: Stevens Stelvio

Specialized S-Works Tarmac Disc - Testsieger (Top-Rennräder mit Scheibenbremse)

rb-1118-top-rennraeder-disc-specialized-s-works-tarmac-disc (jpg)
Björn Hänssler
Das neue S-Works Tarmac Disc ist mitreißend schnell, präzise und zuverlässig. Testsieg!

Supersportler mit Scheibenbremse, geht das? Dass das geht, beweist das Specialized S-Works Tarmac Disc! Mit superleichtem und steifen Rahmenset holt sich das Tarmac den Testsieg in der Oberklasse. Hier gibt es den Testbericht zum Specialized S-Works Tarmac Disc

Rose X-Lite Six Disc - Tipp Preis-Leistung (Top-Rennräder mit Scheibenbremse)

rb-1118-top-rennraeder-disc-rose-x-lite-six-disc (jpg)
Björn Hänssler
Das X-Lite Disc überzeugt mit präzisem Handling und spürbarem Federungskomfort.

Das X-Lite ist ein sportlicher Alleskönner. Die Sitzposition ist sportlich, aber noch entspannt genug für richtig lange Touren. Und dank dem, für diese Preisklasse, Kampfpreis gibt es den Versender-Testsieg für das X-Lite Six Disc von Rose. Hier gibt es alle Infos und Bilder zum Rose X-Lite Six Disc.

Trek Émonda SLR 9 Disc - Tipp Gewicht (Top-Rennräder mit Scheibenbremse)

rb-1118-top-rennraeder-disc-trek-emonda-slr-9-disc (jpg)
Björn Hänssler
Extrem leicht, sehr angenehm und höchst zuverlässig verdient sich das Émonda SLR 9 von Trek den "Tipp Gewicht".

Nur 6,4 kg trotz Scheibenbremse und Sitzdom (der für hervorragenden Komfort sorgt) - das schafft die Topversion des Émonda von Trek! Dafür gibt es den Gewichtstipp bei den High-End-Rennrädern. Hier gibt es den Testbericht des Trek Émonda SLR 9 Disc

Scott Addict Gravel 10 - Testurteil Überragend (Einzeltest)

rb-1218-rennrad-einzeltest-bhf-scott-addict-gravel-10-frei
Benjamin Hahn
Das Scott Addict Gavel 10: Man sitzt mit Streckung, die Lenkung folgt punktgenau, der Vorwärtsdrang motiviert zu jeder Zeit.

Das Scott Addict Gravel 10 ist nicht billig. Dafür ist es aber auch eines der besten Gravel-Bikes, die ROADBIKE bislang getestet hat! Im Einzeltest der neusten 2019er Rennräder holte es das Testurteil 'Überragend'. "Weil es bei aller Tauglichkeit für Wald- und Schotterpisten im Kern ein recht agiles Rad bleibt – und sich so irgendwo zwischen Crosser, Tourer und schnellem Graveller einordnet", schreibt ROADBIKE-Tester Felix Böhlken

Zur Startseite
Rennräder Rennrad-Tests RB Dauertest Stevens Pendeln Solitude Dauertest: Stevens Comet Disc 2018 Das Stevens Comet Disc im RoadBIKE-Dauertest

Das Comet ist Stevens Top-Modell mit extrem leichten Rahmen und das neue...