Colnago
9 Bilder

Colnago G3X: Ab auf die Schotterpiste

G3X - Das erste Gravel-Bike von Colnago

Der italienische Rahmenbauer Colnago ist berühmt für seine Premium-Rennräder. Nach dem Colnago mehrere Jahre mit dem Cyclocross-Modell Prestige eine gute Offroad-Linie gefahren ist, haben sich die Italiener dazu entschieden ein reines Gravel-Bike für lange Strecken anzubieten.

Bei Colnago denkt der eine oder andere sicher an schöne Rennräder mit denen der Rennradliebhaber besser nicht auf die Schotterpiste sollte. Colnago möchte dagegen steuern: Mit dem Colango G3X soll sogar auf Schotter und Matsch gefahren werden, wie der italienische Hersteller aus Cambiago wirbt.

Die Geometrie ist speziell für Langdistanzen konzipiert worden, so Colnago. Der Hersteller verspricht ebenfalls enorme Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten, trotz breiter Reifen von bis zu 42 mm. Zwischen dem Reifen und der Gabel sei immer noch genügend Platz, damit kein Matsch dazwischen hängenbleiben kann.

Kompletten Artikel kaufen
Gravelreifen im Test
11 Gravel-Reifen im Test 11 Gravel-Reifen für 2020 im Test
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 8 Seiten)
2,49 €
Jetzt kaufen

Das Gravel-Bike geht mit dem Geist der Zeit und ist ausschließlich für Scheibenbremsen und Steckachsen ausgelegt. Das könnte zwar den Traditionalisten unter den Radsportlern ärgern, doch wenn selbst der Premium-Hersteller Colnago darauf setzt, könnte sich der Italo-Renner-Liebhaber langsam mit diesem Umstand anfreunden.

Dank eines Unterrohrschutz ist der Rahmen im Tretlagerbereich vor Steinschlägen geschützt. Dieser ist aus Gummi und austauschbar. Je nach Belieben kann der Unterrohrschutz durch einen weiteren Flaschenhalter ersetzt werden.

Ganz praktisch: Am G3X können bis zu vier Flaschenhalter montiert werden oder auch spezielle Gepäckvorrichtungen. Somit soll das Colnago G3X das vielseitigste rennrad des italienischen Rahmenbauers werden. Nach eigenen Angaben kann es sowohl für Cyclocross-Rennen eingesetzt werden, aber auch als Reiserad mit maximalem Komfort.

ROADBIKE meint: Ein spannendes Fahrrad für den Italo-Renner-Liebhaber, der auch gerne lange Touren fährt und nicht unbedingt bei Schotterstraßen umkehren möchte und sich an SCheibenbremsen gewöhnen möchte. Gerade von Colnago hätte man nicht so schnell ein Gravel-Bike erwartet.

Das neue Colnago G3X

9 Bilder
Rennräder Neuheiten Storck Aerfast.3 Pro Storck Aerfast 3 Pro: Test Das neue Storck Aerfast 3 Pro im ROADBIKE-Test

Neuer Aero-Renner aus der Bikeschmiede von Markus Storck: Mit dem neuen...

Mehr zum Thema Colnago
RB Neuheit Colnago C64 Rennrad 2018
Neuheiten
Rb Colnago V1-r
Rennrad-Tests
RB-0115-Top-Rennraeder-Test-c.lampe_Teaser.jpg
Rennrad-Tests