Cervelo Caledonia Cervelo

Vielseitig und exklusiv: Cervélo Caledonia

Cervélo Caledonia: Neuer Tausendsassa aus Kanada

Cervélo hat einen neuen Pfeil im Köcher: Das vielseitige Caledonia soll Endurance-Fahrer ansprechen – und zu "verrückten, langen Ausfahrten" animieren.

"Stupid big rides" – so betitelt Cervélo den Einsatzzweck seines neuen Caledonia. Es soll vielseitig sein und auf schnellen Asphaltausfahrten ebenso gefallen wie auf Kopfsteinpflaster, schlechten Straßen und unasphaltierten Abkürzungen – ohne deshalb gleich zum Gravelbike zu werden: Bis zu 34 Millimeter breite Reifen lassen sich in der jüngsten Entwicklung der Kanadier montieren. Zwei variable Flaschenhalter-Positionen am Unterrohr ermöglichen die Mitnahme größerer Trinkflaschen – gerade auf langen Sommertouren sinnvoll. Aufnahmen für Radtaschen und Schutzbleche runden den gelungenen Auftritt ab.

Cervelo Caledonia
Cervelo
Cervélo Caledonia-5 Red eTap AXS: Die Version mit Sram-Antrieb wird für 10.499 Euro angeboten.

Zwei Versionen des Caledonia sind erhältlich: das Caledonia-5 und das etwas günstigere Caledonia. Beim Top-Modell wiegen Rahmen und Gabel zusammen rund 1300 Gramm, Schaltzüge und Bremsleitungen laufen komplett intern. Fünf Ausstattungsvarianten mit Shimano- oder Sram-Antrieben sind verfügbar, los geht’s mit mechanischer Ultegra für 5499 Euro, mit elektronischer Dura-Ace Di2 werden 10.999 Euro fällig – mit Srams Red eTap AXS 500 Euro weniger. Wer seinen Renner lieber selbst aufbaut, erhält das Rahmenset des Caledonia-5 für 4499 Euro und kann dabei aus vier Farboptionen wählen.

Cervelo Caledonia
Cervelo
Das Cervélo Caledonia-5 Ultegra Di2 ist für 6599 Euro wahlweise mit silberner oder roter Lackierung zu haben.

Die etwas günstigere Ausführung des Caledonia setzt auf dieselben Komfortfeatures wie sein großer Bruder, wiegt aber etwa 160 Gramm mehr. Verfügbar sind "nur" drei Komplettausstattungen auf Shimano-Basis, separat gibt es das Rahmenset nicht. Mit mechanischer 105 kostet das Caledonia 3199 Euro, mit elektronischer Ultegra Di2 sind es 4799 Euro.

Cervelo Caledonia
Cervelo
160 Gramm schwerer und mit außen liegenden Schaltzügen und Bremsleitungen: Das Cervélo Caledonia Ultegra kostet 3799 Euro und kommt alternativ auch in schwarz.
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen roadbike eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Aktuelle Rennrad-Neuheiten
Schwalbe Aerothan-Schläuche
Tests
Aurum Magma: Das neue Rennrad von Alberto Contador und Ivan Basso
Neuheiten
Liv Devote 2021
Neuheiten
Mavic Cosmic SLR 45 Disc
Neuheiten