Sigma Sport Aura 100/ BLAZE Link Set: Vernetzte Radbeleuchtung

Aura 100/ BLAZE Link Set Vernetzte Beleuchtung fürs Rennrad

Sicher und komfortabel: Mit dem neuen Aura 100/ BLAZE Link Set bietet Sigma Sport spannende Innovationen.

Egal ob im Dämmerlicht auf der Feierabendrunde, bei Regen oder schlechtem Wetter oder einfach, wenn es im Wald mal schattig wird – ein Licht am Rennrad oder Gravel Bike ist IMMER eine gute Idee. Und das Lampenset von Sigma Sport aus dem Aura 100 Vorderlicht und Blaze Rücklicht kommt mit einem spannenden Feature, das auch den Radler-Alltag erleichtert. "Connected light" nennt sich die neue Funktion, die so überzeugend ist, dass man sich fragt: Warum gibt es das nicht schon viel länger?

Einfache Bedienung dank Vernetzung

Viele Rennradfahrer kennen das wahrscheinlich: Wenn es auf der Feierabendrunde langsam dunkel wird oder sich einfach das Wetter verschlechtert, kommt der Griff an die Sattelstütze. Und wer schon mal versucht hat während der Fahrt das Rücklicht einzuschalten, weiß, dass das ist nicht nur nervig ist, sondern natürlich auch ein Sicherheitsrisiko. Mit den Set von Sigma Sport hat man dieses Problem nicht mehr. Man kann beide Lampen ganz bequem vom Lenker aus ein- oder ausschalten, da sie miteinander vernetzt sind.

Sebastian Goschka
Vorder- und Rücklicht können blitzschnell gekoppelt werden.

Die Verbindung der beiden Lampen ist blitzschnell erfolgt. Schaltet man das BLAZE Link Rücklicht an, geht es für einige Sekunden in einen Kopplungs-Modus. Im Anschluss wird die Aura 100 Vorderlampe eingeschaltet und verbindet sich automatisch mit dem Rücklicht. Die beiden Lampen sind dann gekoppelt und können mit einem Knopfdruck am Vorderlicht gemeinsam ein- und ausgeschaltet werden.

Aura 100 Frontlampe

Die Aura 100 leistet, wie man am Namen schon erkennen kann, in der höchsten Stufe 100 Lux. Wer es nicht ganz so hell braucht, kann auch auf 75, 50 oder 25 Lux herunterschalten. Mit 100 Lux und 110 Metern Leuchtweite ist die Aura 100 das leistungsstärkste StVZO-Frontlicht im Sortiment von Sigma Sport.

Sigma Aura 100
Sigma
Die Aura 100 Forntlampe von Sigma Sport.

Aber nicht nur die Helligkeit, auch die Laufzeit ist beeindruckend. Im Standard-Modus leuchtet die Frontleuchte von Sigma Sport bis zu 3 Stunden lang mit 100 Lux, im Mid-Modus 4 Stunden bei 75 Lux und im Low-Modus 6 Stunden bei 50 Lux. Wenn die Fahrt etwas länger dauert, sorge der Eco-Modus bis zu 12 Stunden lang mit 25 Lux für ausreichend Beleuchtung. Der Modus wird, zusammen mit dem Ladestand von Vorder- und gekoppeltem Rücklicht, auf der Oberseite der Lampe angezeigt.

Ausleuchtungsbeispiele Lichter - Leuchtentest 10-2022 RB
Lukas Ittenbach
Die Aura 100 bietet auch eine tolle Ausleuchtung im Nahbereich.

Außerdem gibt es noch einen Automatik-Modus, der die Helligkeit mit Hilfe eines Umgebungslichtsensors an die Bedingungen anpasst. Und wenn es wirklich hell ist, schaltet sich das Licht automatisch nach 4 Minuten aus. Das spart Akku und ist ideal, wenn es auf einem Streckenabschnitt einmal dunkel wird. Apropos ausschalten: wenn man das Rad mal abstellt, schaltet sich das Licht auch nach 9 Minuten automatisch aus, denn da ist auch ein Bewegungssensor drin.

BLAZE Link Rücklicht

Die StVZO-Rückleuchte BLAZE Link bietet eine Leuchtweite von etwa 500 Metern. Eine integrierte Bremslichtfunktion und der Auto-Modus verbessern die Sicherheit des Fahrers im Straßenverkehr erheblich. Durch den integrierten Beschleunigungssensor signalisieren zwei zusätzliche LEDs den Bremsvorgang für andere Verkehrsteilnehmer deutlich.

Sigma Blaze Link Rücklicht - Lampentest ROADBIKE 10-2022
Sigma
Das Blaze Link Rücklicht mit Bremslichtfunktion.

Wie beim Vorderlicht ist eine Helligkeitssensor mit an Board, der das Umgebungslicht erkennt und das Rücklicht bei schlechten Lichtverhältnissen automatisch ein- und wieder ausschaltet. Wer auch bei gutem Wetter lieber mit Rücklicht fährt, schaltet einfach mit einem Knopfdruck vom Automatik- in den Dauer-Modus.

Selbstverständlich können beide Lampen auch ungekoppelt und separat voneinander verwendet werden, mit allen Vorzügen wie Automatik-Modus und Bremslicht. Die beiden Lampen bringen zusammen knapp 140 Gramm auf die Waage und die UVP für das Aura 100/ BLAZE Link Set liegt bei 109,95.

Zur Startseite
Zubehör Neuheiten Test: Wahoo Kickr Wifi Rollentrainer Wahoo präsentiert den neuen Kickr Wifi

Neuauflage für das Top-Modell: Wahoo hat die sechste Generation seines...