Spatzwear Überschuhe Handschuhe Unterhemd Spatzwear

Spatzwear: Rennrad-Zubehör für richtig schlechtes Wetter

Überschuhe, Handschuhe und Zubehör für Kälte und Regen

Zahllose, kalte und nasse Meilen in den Yorkshire Dales. Endlose Stunden auf dem Rad mit kalten Füßen. Das ist der Ursprung von Spatzwear.

Wer zum Rennradfahren in England im Winter nicht auf die Rolle ausweichen will, muss hart im nehmen sein. Und braucht die richtige Ausrüstung für schlechtes Wetter! Die Marke Spatzwear aus England hat sich auf Zubehör für die widrigsten Bedingungen spezialisiert.

Aus der Notwendigkeit heraus hat der Radprofi und NFTO-Teammanagers Tom Barras Überschuhe entwickelt, die auch bei den härtesten Wetterbedingungen in Nordengland seinen hohen Ansprüchen gerecht werden. Er bastelte an den ersten Modellen zuhause am Küchentisch und nutze sie fortan im Training. Zahlreiche Experimente mit der eigenen Nähmaschine und selbst gemischten Klebstoffen folgten. Zehn Versionen später war Tom zufrieden mit seinen Überschuhen. Sie waren nun schlanker, ergonomischer, aerodynamischer und zugleich auch wärmer.

Spatzwear Überschuhe

Spatzwear Überschuhe Handschuhe Unterhemd
Spatzwear

Mit den Überschuhen begann die Geschichte von Spatzwear. Das Flagschiff Roadman 2 ist aus wasserdichtem Neopren, mit reflektierenden Details und abriebfesten Kevlareinsätzen für längere Haltbarkeit. Innen ist der wadenhohe Überschuh sogar flauschig gefüttert.

ROADBIKE hat ein Exemplar zum Testen erhalten und wird bald darüber berichten.

Spatzwear Überschuhe Handschuhe Unterhemd
Spatzwear
Am Schienbein sind die Roadman2 Überschuhe von Spatzwear gefüttert.

Handschuhe gegen Kälte und Regen

Außerdem im Programm: die Spatz Glovz Race Gloves. Die dünnen Handschuhe kommen bei Rennen und intensive Trainingseinheiten zum Einsatz und sind aus einem dünnen, atmungsaktiven Material Hergestellt. Damit man aber trotzdem keine kalten Finger bekommt, sind auf einer Tasche auf dem Handrücken winddichte 2-2-Überzieher untergebracht, die bei Bedarf über die Finger gestülpt werden können.

Spatzwear Überschuhe Handschuhe Unterhemd
Spatzwear
Die Glovz mit und ohne Überzieher.

ROADBIKE konnte die Glovz Race Gloves schon einem ersten Test unterziehen. Der lange Schaft hielt Zugluft am Ärmel effektiv fern. Der Überzug ließ sich bei Nichtgebrauch einfach auf dem Handrücken verstauen und störte nicht. Bei Abfahrten hielt er die Finger deutlich warm, nur am Daumen zog es etwas durch das dünne Material. Ein Langzeit-Test wird die Renn- und Trainingstauglichkeit der Handschuhe auf die Probe stellen.

Neben den dünnen Glovz Rennhandschuhen hat Spatzwear aber auch ein baugleiches, dickeres Modell mit dem Namen Thromz für die langen Grundlageneinheiten im Winter im Programm. Und wenn es mal wie aus Kübeln gießt sollen die Neopren-Handschuhen Neoz (Bild) die Finger warm halten.

Spatzwear Überschuhe Handschuhe Unterhemd
Spatzwear
Spatzwear Neoz Neoprenhandschuhen

Unterhemd und Weste

Auch Unterhemden für Herbst und Winter gibt es von Spatzwear. Das Basez 2 Unterhemd kommt mit hohem Kragen und Daumenschlaufen an den Ärmeln. Die spezielle Struktur im oberen Bereich soll Feuchtigkeit noch schneller von der Haut weg transportieren.

Spatzwear Überschuhe Handschuhe Unterhemd
Spatzwear

Auch interesant: die BurnR Weste. Sie ist aus dehnbarem, feuchtigkeitsableitenden Material und verfügt über eine winddichte Frontpartie. Die Weste kann als Unterhemd aber auch über dem Trikot getragen werden. Dank geringem Packmaß soll sie sogar in der Trikottasche Platz finden.

Momentan gibt es das Spatzwear Schlecht-Wetter-Zubehör auf der Homepage bikespell.com/marken/spatzwear. Bald sollen die Handschuhe und Überschuhe aber auch in Radläden in Deutschland erhältlich sein.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen roadbike eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Winter
Wintertraining
Fitness
Zubehör
Winterjacken-Test
Tests
RB 1118 Licht Lampen Test TEASER1
Tests