Armlinge Beinlinge Helmmütze Björn Hänssler
Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Test: Armlinge, Knielinge und Mützen 16 Bilder

Herbst-Equipment im Test: Knielinge + Armlinge

Test: Armlinge + Knielinge Test: Arm- und Knielinge für Rennradfahrer

Winddichte Handschuhe, wärmende Helmmützen und komfortable Knielinge zählen zur Pflichtausstattung für Fahrrad-Touren an wetterlaunischen Tagen. Wir haben aktuelle Modelle getestet.

🏆 Die Gewinner auf einen Blick:

  • Den ROADBIKE-Testsieg in der Kategorie Armlinge sichern sich die Gore Shield Armlinge. Die Gore-Armlinge sind winddicht, tragen sich angenehm und auch die Wärmeleistung ist top! 
  • Den Kauftipp holen sich die Arm Warmers Thermo von Löffler, dank hohem Tragekomfort, sauberer Verarbeitung und kuschligem Material mit mittlerer Wärmeleistung.
  • Unter den Knielingen überzeugten die Gore Shield  und verdienen sich aufgrund ihrer tadelloser Verarbeitung, dem winddichtem Material und der klasse Bewegungsfreiheit den Testsieg. 
  • Kauftipps bei den Knielingen sichern sich die Craft Knee Warmers. Rutschfest können die Knielinge unter der Bib fixiert werden und das Reflex-Logo sorgt für gute Sichtbarkeit. Ein weiterer Kauftipp geht an die Shimano Vertex Knee Warmer. Die Knielinge sorgen auch bei kühlen Herbsttagen für ausreichend Wärme und tragen sich sehr angenehm.

8 Armlinge im Test

Castelli Nano Flex 3G Armwarmer

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Castelli Nano Flex 3G Armwarmer

Preis/Paargewicht: 40 Euro/66 g

Größen: S, M, L, XL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Warme, sehr gut verarbeitete, kuschelige Armlinge mit ausreichendem Windschutz und hoher Wärmeleistung. Das enge Bündchen am Oberarm ist innen und außen silikonisiert, rutscht daher nicht, legt sich jedoch in Falten.

Testergebnis: Sehr gut

Hier im Partnershop bestellbar

Chiba Armling

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Chiba Ärmling

Preis/Paargewicht: 25 Euro/80 g

Größen: S, M, L, XL, XXL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Per se angenehm sitzende Armwärmer, aufgrund der groben Verarbeitung des Bündchens scheuern sie jedoch im Achselbereich. Ausreichend warm für Herbsttage. Die Nähte sind mit einem reflektierenden Material hinterlegt.

Testergebnis: Gut

Gore Shield Armlinge (ROADBIKE-Testsieger)

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Gore Shield Armlinge

Preis/Paargewicht: 40 Euro/64 g

Größen: XS-S, M-L, XL-XXL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Windzugewandt sind die Gore-Armlinge die einzig winddichten – dank "Infinium"- Material. Sie tragen sich kein bisschen schwitzig, wenn auch recht warm. Sitzen eher straff, aber ohne Oberarm und Handgelenk einzuengen.

Testergebnis: Sehr gut

Hier im Partnershop bestellbar.

Löffler Arm Warmers Thermo (ROADBIKE-Kauftipp)

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Löffler Arm Warmers Thermo

Preis/Paargewicht: 35 Euro/ 77 g

Größen: S, M, L, XL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Mit ihrem kuscheligen Material und der flexiblen Passform erzielen die Löffler-Überzieher hohen Tragekomfort und lassen sich schnell an- und ablegen. Mittlere Wärmeleistung, ohne schwitzig zu werden. Sauber verarbeitet.

Testergebnis: Sehr gut

Hier im Partnershop bestellbar

Maloja PaslerM. Armwarmers

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Maloja PaslerM. Armwarmers

Preis/Paargewicht: 30 Euro/80 g

Größen: XS/M, L/XXL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Das Strickmaterial der Maloja-Armlinge passt sich der Armkontur perfekt an und liegt sehr angenehm auf der Haut. Kein schwitziges Tragegefühl. Die Wärme ist für Herbsttage ausreichend. Am Handgelenk zu weit geschnitten.

Testergebnis: Sehr gut

Hier im Partnershop bestellbar.

Pearl Izumi Elite Thermal Arm Warmer

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Pearl Izumi Elite Thermal Arm Warmer

Preis/Paargewicht: 40 Euro/67 g

Größen: XS, S, M, L, XL, XXL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Die Elite Arm Warmer punkten mit starker Isolation und lassen sich ohne Fummelei an- und ausziehen. Zudem sind sie nahezu perfekt verarbeitet und tragen sich fast schwitzfrei. Reflektierendes Logo an den Unterarmen.

Testergebnis: Sehr gut

Hier im Partnershop bestellbar

Shimano Vertex Arm Warmer

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Shimano Vertex Arm Warmer

Preis/Paargewicht: 40 Euro/63 g

Größen: S, M, L, XL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Mittelwarme Armlinge mit großem, stark reflektierendem Schriftzug. Tragen sich sehr komfortabel und überwiegend schwitzfrei. Lassen sich schnell über den Arm streifen. Bei unserem Testexemplar zeigte sich leichter Fadenzug.

Testergebnis: Gut

Sportful Thermodrytex Armwarmers

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Sportful Thermodrytex Armwarmers

Preis/Paargewicht: 28 Euro/58 g

Größen: S, M, L, XL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Austrainierte werden mit den typisch italienischeng geschnittenen Armlingen glücklich, alle anderen sollten sie eine Größe größer kaufen. Der silikonisierte Bund sitzt ebenfalls sehr eng. Sauber verarbeitet, kaum schwitzig.

Testergebnis: Gut

Hier die Damen-Variante im Partnershop bestellen 

8 Knielinge im Test

Castelli Nano Flex 3G Kneewarmer

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Castelli Nano Flex 3G Kneewarmer

Preis/Paargewicht: 45 Euro/100 g

Größen: S, M, L, XL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Wie die Armlinge sind auch die Knielinge der Italiener am Bund innen wie außen mit Silikon ausgestattet. Sie sitzen daher rutschfest, nicht zu eng und sehr komfortabel. Etwas fummelig anzuziehen, im Vergleich lang.

Testergebnis: Sehr gut

Hier im Partnershop bestellbar

Craft Knee Warmer (ROADBIKE-Kauftipp)

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Craft Knee Warmer

Preis/Paargewicht: 40 Euro/87 g

Größen: XS/S, M/L, XL/XXL, 3XL/4XL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Am oberen Rand innen und außen mit Silikon versehen, können die wertig verarbeiteten Craft-Knielinge rutschfest unter der Bib fixiert werden. Reflex-Logo für gute Sichtbarkeit. Sehr elastischer Stoff, der beim Treten gut mitgeht.

Testergebnis: Sehr gut

Gonso Thermo-Knielinge

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Gonso Thermo-Knielinge

Preis/Paargewicht: 30 Euro/97 g

Größen: S, M, L, XL, XXL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Kurz geschnittener, stark vorgeformter Knieling mit starker Wärmeleistung und rutschfestem Sitz. Die mit Silikonnoppen besetzten Bündchen dürften flexibler sein. Trägt sich leicht schwitzig. Überwiegend sauber gefertigt.

Testergebnis: Gut

Hier im Partnershop bestellbar

Gore Shield Knielinge (ROADBIKE-Testsieger)

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Gore Shield Knielinge

Preis/Paargewicht: 45 Euro/100 g

Größen: XS-S, M-L, XL-XXL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Der längste Knieling im Test (49 cm in Größe M–L) ist frontseitig aus winddichter "Infinium"-Membran gefertigt, leicht vorgeformt, geht daher beim Pedalieren gut mit und spendet viel Wärme. Die Verarbeitung ist tadellos.

Testergebnis: Sehr gut

Hier im Partnershop bestellbar

Isadore Thermoroubaix Knee Warmers

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Isadore Thermoroubaix Knee Warmers

Preis/Paargewicht: 49 Euro/82 g

Größen: S, M, L, XL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Bei den Isadore-Knielingen trifft ein frontseitig weicheres Material auf ein luftigeres an der Beinrückseite. Daher halten sie warm, ohne schwitzig-feucht zu werden. Die harte Naht am oberen Bund trägt sich aber leicht kratzig.

Testergebnis: Sehr gut

Pearl Izumi Elite Thermal Knee Warmer

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Pearl Izumi Elite Thermal Knee Warmer

Preis/Paargewicht: 50 Euro/99 g

Größen: XS, S, M, L, XL, XXL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Durch den stark vorgeformten Schnitt spürt man die Knielinge kaum. Höchster Tragekomfort und starke Wärmeleistung ohne Schwitzklima machen die hochwertig verarbeiteten Pearl Izumis zum tollen Allrounder.

Testergebnis: Sehr gut

Hier im Partnershop bestellbar

Rose Knielinge

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Rose Knielinge

Preis/Paargewicht: 22 Euro/76 g

Größen: S, M, L, XL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Das mit 32 cm (Größe M) kürzeste Testmodell ist absolut sauber verarbeitet, bietet jedoch nur mäßige Wärme. Auch die Beinabschlüsse sitzen dank Silikonbund rutschfest, schneiden aber ein. Sehr preiswert.

Testergebnis: Gut

Hier im Partnershop bestellbar

Shimano Vertex Knee Warmer (ROADBIKE-Kauftipp)

Test: Armlinge, Knielinge und Mützen
Moritz Schwertner
Shimano Vertex Knee Warmer

Preis/Paargewicht: 40 Euro/89 g

Größen: S, M, L, XL

Tragekomfort:

Wärmeleistung:

An-/Ausziehen:

Verarbeitung:

Testfazit: Die Wärmeleistung der Vertex ist für kühle Herbsttage ausreichend, der Tragekomfort sehr hoch. Mittellang (37 cm in Größe M) und mit leicht vorgeformtem Schnitt. Prima: Das große Logo reflektiert stark.

Testergebnis: Sehr gut

Arm- und Knielinge: Gut gerüstet in Herbst und Frühling

Wenn die Sommertage ausklingen und es am Morgen und Abend zunehmend kühler wird, schlägt die Stunde der "Wärmer", wie die leichten Überzieher von vielen Herstellern genannt werden. Wer "kurz/kurz" unterwegs ist, kann Arm- und Beinlinge sowie Mützen schnell überstreifen, um Arme, Knie und den Kopf vor kühlem Fahrtwind zu schützen. Ebenso fix sind sie wieder abgelegt, wenn es wärmer wird oder das Ziel erreicht ist. Das gilt bei Touren in alpinen Höhen auch für eigentlich heiße Tage: Eine Passabfahrt kann durch den Windchill-Effekt schnell unangenehm kalt werden.

Im Gegensatz zu dünnen, "pellenartigen" Windjacken sorgen Armlinge durch isolierende Materialien für mehr Wärme. Eine Softshell-Jacke können sie jedoch nicht ersetzen, da sie meist nicht winddicht sind, zudem keinen nennenswerten Nässeschutz bieten. Knielinge erfüllen eine noch wichtigere Aufgabe als Armlinge: Sind die Knie kaltem Fahrtwind ausgesetzt, drohen etwa Schleimbeutel- und Sehnenentzündungen. Denn das Gewebe des Knies wird bei Kälte schlechter durchblutet und besitzt ohnehin wenig Muskelmasse, die schützend wirken könnte. Um die Knie stets auf Betriebstemperatur zu halten, sollten daher auch an milden Herbsttagen immer Knielinge in der Trikottasche auf ihren Einsatz warten. Wählt man die korrekte Größe und trägt die Knielinge unter dem Abschluss der Bibshorts-Beine, sitzen die hier getesteten Modelle beim Pedalieren zudem allesamt sehr gut, ohne zu rutschen. Lange Bibtights sind für die Übergangszeit keine echte Alternative. Sie sind erheblich wärmer und eher für den Einsatz im Winter konzipiert, folglich auch schwitziger.

Im Test von je acht Armlingen und  Knielingen stand für uns der Kälteschutz im Vordergrund, weshalb die winddichten, warmen, aber nicht schwitzigen Armlinge und Knielinge von Gore die Testsiege einfuhren. Suchen Sie etwas "Leichteres", vorwiegend für noch mildere Herbsttage, sind unsere jeweiligen Kauftipps empfehlenswert.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen roadbike eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite