Wahoo Fitness

Im ersten Test: Wahoo Elemnt Bolt 2021

Erster Test: Wahoo Elemnt Bolt 2021 GPS-Radcomputer: Der neue Elemnt Bolt von Wahoo

Ein ausgeklügeltes Farbdisplay-Konzept, deutlich erweiterter Speicher und eine neue On-Device-Navigation: Wahoo hat den neuen Elemnt Bolt vorgestellt. ROADBIKE hat den neuen GPS-Radcomputer bereits getestet.

Wesentlich erweiterte Navigationsfunktionen, mehr Speicherplatz und ein neues Farbdisplay: Wahoo hat seinen Elemnt Bolt einem gründlichen Update unterzogen. Dank einer intuitiven Benutzeroberfläche und seiner Konnektivität soll er wie seine Vorgänger einfach einzurichten und zu bedienen sein – laut Wahoo ein wesentliches Feature, "dass die Wahoo ELEMNT-Computer zur ersten Wahl der weltbesten Radfahrer und Triathleten macht."

Hier direkt im Partnershop bestellen!

Kurz&Knapp

  • Name: Wahoo Elemnt Bolt
  • Gewicht: 70 g (ohne Halterung)
  • Preis: 279,99 Euro
  • Bildschirm-Auflösung: 240x300 Pixel
  • Display-Diagonale: 2,2''/5,6 cm
  • Akku-Laufzeit: 15 h (Herstellerangabe)
  • Wasserdichtigkeit: IPX7
  • Höhenmessung: Barometrisch
  • Satelliten-Navigation: GPS, GLONASS, Galileo
Wahoo Fitness

Der neue Elemnt Bolt verfügt über ein kontrastreiches 64-Farben-Display, welches leichte Ablesbarkeit mit hoher Detailschärfe kombinieren soll. Der 2,2-Zoll-Bildschirm besteht aus langlebigem, kratzfestem Gorilla Glass, zudem verfügt er jetzt über die schon vom Roam bekannte Smart Navigation. Somit leitet der Bolt Rennradfahrer, die von ihrer geplanten Route abweichen, automatisch um, lässt sie Ziele ändern, zum Start zurückkehren und ihre Ausfahrten direkt vom Computer aus zurückverfolgen, ohne dass man extra zum Smartphone greifen muss.

Eine aktualisierte Benutzeroberfläche bietet anpassbare, farblich hervorgehobene Felder, die es einfach machen sollen, sich auf bestimmte Datenmetriken zu fokussieren. Dabei wird das entsprechende Datenfeld, wie z.B. die Herzfrequenz oder die Wattanzeige, farblich unterlegt. Diese "Hintergrundfarbe" wechselt dann analog zur Leistungszone, in der man gerade trainiert, von Grün über Blau, Gelb etc bis zu Rot für den "Fullgäääs-Modus". Ein Ambient Light Sensor passt die Hintergrundbeleuchtung automatisch an. So soll das Display auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen, Dämmerung und Fahrten in der Dunkelheit immer gut ablesbar sein.

Wahoo Fitness
Das aerodynamische Gehäuse geht fließend in die Halterung über.

Das aerodynamische, flache Gehäuse führt das schlanke Design des ursprünglichen Bolt fort. Quick View-LEDs am oberen Rand des Bildschirms liefern Abbiegehinweise, signalisieren herannahende Strava Live-Segmente und geben Benachrichtigungen aus. Mit einer Laufzeit von 15 Stunden und einem auf 16 GB vergrößerten Onboard-Speicher ist der Bolt darauf ausgelegt, die Erkundung mit Millionen von bereits vorinstallierten Straßen- und Trail-Kilometern in pure Entdeckerfreude zu verwandeln. In Verbindung mit der Wahoo Elemnt-App können Fahrer ihre Datenbildschirme einfach anpassen, Routen synchronisieren und Daten analysieren. Das wasserdichte Gehäuse des Bolt (IPX7) soll auch den regnerischsten Fahrten oder einer verpfuschten Bachdurchquerung standhalten.

Wahoo Elemnt Bolt 2021
Christian Brunker
Das Wahoo Element Bolt 2021 (links) neben seinem direkten Konkurrenten, dem Garmin Edge 530.

"Der Bolt war schon immer für sein schlankes Design und seine einfache Handhabung bekannt", sagt Wahoo Elemnt Product Manager Megan Powers. "Wir freuen uns, dass wir Funktionen hinzufügen können, die sich viele Wahooligans schon lange wünschen, wie z. B. die durchdachte Verwendung von Farbe auf dem Display und die intelligente Navigation in einem Paket, das an jedem Fahrrad gut aussieht. Wie alle unsere Elemnt-GPS-Geräte lässt sich der Bolt in das gesamte Wahoo-Ökosystem integrieren, egal ob Sie den Multisport-Handover-Modus nutzen, um Daten im Triathlon nahtlos zu tracken, oder um Ihren Kickr zu steuern."

Wahoo Fitness
Die Einrichtung des Elemnt Bolt funktioniert zusammen mit der Elemnt-App über das Smartphone.

In der Saison 2021 werden 11 Profi-Radteams mit dem BOLT in Training und Worldtour-Rennen unterwegs sein, darunter Bora-Hansgrohe, Deceuninck-Quick Step, AG2R, Arkea Samsic, Alpecin-Fenix, Ale BTC Ljubljana, Rally, Team DSM, Cofidis, Trek Segafredo und Team Twenty24. Einige der weltbesten Triathleten setzen ebenfalls auf den Bolt, darunter Jan Frodeno, Lucy Charles, Alistair und Johnny Brownlee, Heather Jackson und Sarah Crowley.

Wahoo Fitness
Neu sind die erweiterten Navigationsfunktionen des Elemnt Bolt.

Der neue Wahoo Elemnt Bolt im ROADBIKE-Praxiseindruck

ROADBIKE konnte den neuen Bolt bereits vorab einem kurzen Praxistest unterziehen. Wie von Wahoo gewohnt funktioniert die Einrichtung des neuen Elemnt Bolt über die Elemnt-App auf dem Smartphone ziemlich schnell, problemlos und vor allem selbsterklärend. Für die ersten Schritte reicht die beiliegende, ausgedruckte Schnellstart-Anleitung aus. Ebenfalls erfreulich: Die voreingestellten Datenfelder auf den Display-Seiten sind ziemlich sinnvill ausgewählt. Wer tiefer in das Gerät einsteigen will, muss allerdings auf die ausführliche Online-Version zurückgreifen.

Wahoo Elemnt Bolt 2021
Christian Brunker

Unterwegs gefällt das fein aufgelöste Display, dass sehr gut ablesbar ist. Ebenfalls ein schönes Feature sind die farblich hinterlegten Datenfelder, beispielsweise leuchtet die Herzfrequenz grün oder rot – je nach Belastungszone. So gelingt die Orientierung schnell.

Weitere Testeindrücke zu den neuen Features sowie der Akku-Laufzeit folgen.

Hier direkt im Partnershop bestellen!

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen roadbike eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema GPS-Navigation
Neuheiten
Neuheiten
Neuheiten
Rennradtouren Berchtesgardener Land
Österreich
Mehr anzeigen