Garmin

Rollentrainer von Tacx - der Hit für den Winter

Rollentrainer von Tacx Indoor-Cycling - Der Hit für den Winter

So bleiben Sie mit den Tacx®-Trainern von Garmin ganzjährig in Form.

Kurze Tage mit wenig Sonne, ungemütliche Temperaturen, rutschige Fahrbahnoberflächen bedeckt mit Herbstlaub und Schneegestöber – die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und macht es Radsportbegeisterten nicht leicht, draußen in Form zu bleiben. Wer jedoch weiterhin an seiner Performance arbeiten möchte, kommt daher nicht umhin, sein Training an die herbst- und winterlichen Umstände anzupassen. Denn Rennradfahrer wissen: Wer im Sommer für RTFs, Marathons oder ein Jedermannrennen fit sein will, sollte schon im Winter die Grundlage dafür legen.

Nach der wohlverdienten Saisonpause im Herbst eignet sich das Training im Winter auf dem Rollentrainer perfekt, um an der eigenen Ausdauerfähigkeit zu arbeiten. Dazu bieten sich Intervalle nahe der FTP, der maximal möglichen Dauerleistung, aber auch spezifisches Krafttraining an, sogenannte K3-Intervalle. Diese werden etwas unter der FTP gefahren, die Trittfrequenz sollte dann um die 50–60 U/min betragen. Und am besten lassen sich die Faktoren wie Leistung und Trittfrequenz beim Training auf der Rolle kontrollieren.

 Rollentrainer wie der Garmin Tacx NEO 2T Smart oder der Garmin Tacx Boost machen die Trainingsgestaltung spielend leicht. Da das Training mit dem eigenen Rad erfolgt, stellt sich das gewohnte Fahrgefühl ein – und das ganz ohne Umgewöhnungszeit. Auch kühlt man, etwa in den Pausen beim Intervalltraining, nicht so stark aus und beugt so dem nächsten Schnupfen vor. Unfälle auf rutschigen Untergründen sind in den eigenen vier Wänden natürlich auch ausgeschlossen. Gerade für ambitionierte Radsportlerinnen und Radsportler, die sehr oft bei hohen Geschwindigkeiten trainieren, ein wichtiger Aspekt.

Garmin
Stabiler Stand und ein wunderbar natürliches Fahrgefühl: der Garmin Tacx Boost.

Mit dem Direktantriebstrainer Tacx NEO 2T Smart lässt sich das eigene Zuhause sogar in die perfekte Radstrecke verwandeln! Durch die innovative Technologie des echten Direktantriebs sind besondere Highlights wie Road-Feel, Bergabfahrtssimulation oder Nutzung ohne externe Stromquelle möglich. Bei Trainern der NEO Serie sitzt die Bremseinheit direkt auf der Trainerachse, der Widerstand wird somit direkt gesteuert und nicht wie bei anderen Direktantriebstrainern durch einen Riemen von der Trainerachse zur eigentlichen Bremseinheit weitergeleitet. Dadurch kann die Bremseinheit auch als Motor fungieren, was die Bergabfahrtssimulation ermöglicht oder als Generator, welcher den Strom für eine Nutzung ohne externe Quelle produziert. Ganz nebenbei entsteht noch ein weiterer Vorteil: der fehlende Riemen führt zu einer besonders laufruhigen und leisen Nutzung. Der echte Direktantrieb ermöglicht außerdem die Road-Feel Funktion. Zusammen mit der Tacx-Software oder der Zwift-App simuliert der NEO 2T Smart verschiedene Untergründe wie Kopfsteinpflaster oder Schotter. Durch die typischen Vibrationen wird das Indoor-Cycling so zum echten Outdoor-Erlebnis.

Auch die beiden Direktantriebstrainer Tacx FLUX 2 und Flux S bieten viele Features, die das Rollentraining zum Vergnügen machen. Wie beim NEO 2T Smart werden nicht nur Parameter wie Zeit, Geschwindigkeit und Strecke angezeigt, sondern auch Wattzahl und Trittfrequenz gemessen. Und auf Wunsch übernimmt der Trainer beim Intervalltraining die komplette Kontrolle. Die Widerstände werden automatisch für jedes Intervall angepasst, so dass man sich voll aufs Training konzentrieren kann. Nur Treten muss man noch selber.

Für das gelegentliche Training auf der Rolle sind die Wheel-on Trainer Tacx Boost und Tacx Flow ideal. Das Rennrad wird einfach komplett inklusive Hinterrad in den Trainer eingespannt – einfacher geht's nicht! Und auch der Tacx Flow ist mit virtuellen Trainingsplattformen wie Zwift kompatibel. Das Zubehör von Garmin sorgt dabei für ein noch angenehmeres Training: Eine Vorderradstütze schafft Stabilität, eine Bodenschutzmatte dient als zusätzlicher Schallschutz und fängt Schweiß auf. Damit auch das Rad vor diesem geschützt ist, beugt ein Schweißfänger Korrosion vor.

Die komplette Auswahl an Tacx-Rollentrainern und Zubehör finden Sie auf der Garmin-Website.