RB Schlussattacke Teaserbild Eckart Breitschuh

Schlussattacke: Arztgeflüster

Arztgeflüster

Jeden Monat finden Sie in RoadBIKE die Radsport- und Rennrad-Kolumne von Martin Gerstner – hier gibt’s ausgewählte Beiträge zum Nachlesen. Das Thema in diesem Fall: Arztgeflüster

Rennradfahrer sind Männer, für die ein zwischen zusammengebissenen Zähnen herausgepresstes Zischen die gehobene Form des Smalltalks ist. Ähnlich übersprudelnd geben sie sich beim Männerarzt. Allein die Überwindung, mit jemandem, der womöglich nie Rad gefahren ist, über intime Beschwerden zu reden, ist größer, als sich bei Schneeregen auf eine 160-Kilometer-Trainingsrunde zu begeben. Viele Hobbyradler ignorieren deshalb hartnäckig radtypische Beschwerden wie Hornhautverengung (wegen des dauernden Tunnelblicks), schwere Beine (mehr als 23 Kilo sind ein Alarmzeichen) und verkrampfte Nackenmuskulatur. Ganz zu schweigen von der Prostata, dem Zentralorgan der männlichen Physis. Radfahrer, die unter dem Druck dieses Körperteils und ihrer Frau das Urologen-Wartezimmer erreicht haben, blättern missmutig in Gala oder Brigitte und antworten auf die Frage des Arztes, wo es denn zwickt, ausweichend mit: „In Höhe des Tretlagers.“ Sie fragen den Doktor nach einer Austauschprostata von Shimano und diskutieren die Möglichkeit, einschlägige Blutgefäße durch Teflon-Bremszüge zu ersetzen.
Heikler wird die Anamnese bei einer weiteren sensiblen Stelle der Bike-Physis: Es waren wohl bulgarische Schönheitschirurgen, die zum ersten Mal Silikonkissen bei Männern mit Sitzbeschwerden implantierten. Wer sich bei solchen Experten ein popologisches Gutachten einholen will, muss lange warten. Einfacher ist es, sich mit Radhose in ein frisches Zementbett zu setzen und den Abdruck mit zum Arzt zu nehmen. Wer nicht rechtzeitig aufsteht, muss warten, bis der Zement nach der Winterpause wieder brüchig wird. Angst vor dem Urologen ist in jedem Fall unbegründet. Oft kommt gar ein anregendes Gespräch zustande, wenn der Doktor die zusammengebissenen Zähne erst mal per Reifenheber getrennt hat.

Zur Startseite
Training Sonstiges RB 2019 Aerodynamik Swiss Side Jean-Paul Ballard Aerodynamik am Rennrad - Interview mit Swiss Side Jean-Paul Ballard: „Aerodynamik wird falsch erklärt“

Nichts bremst Rennradfahrer so stark wie der Luftwiderstand.

Mehr zum Thema Radsport
rb-0516-einsteiger-rennraeder-test-TEASER-2
Szene
RB-Eurobike-2013-Hohl-Profi-Bikes-51 (jpg)
Neuheiten
RB Velothon Berlin 2013 HPG Teaserbild
Neuheiten
RB-Pro-Replicas-Specialized Venge Comp
Neuheiten