RB 1017 Städtecheck Krakau Polen Tour 1 Dan Zoubek

Städtecheck Krakau: Rollrunde entlang der Weichsel

Mehr zum Thema:
Länge 50,84 km
Dauer 2:12 Std
Schwierigkeitsgrad Mittelschwer
Höhenunterschied 203 Meter
Höhenmeter absteigend 205 Meter
Tiefster Punkt 203 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

​Überwiegend flach führt die lockere Rollerrunde meist auf Radwegen entlang der Weichsel.

Die lockere Rollerrunde beginnt an der Westseite des Błonia Parks. Überwiegend flach, führt sie meist auf Radwegen entlang der Weichsel zunächst Richtung Westen und dann am anderen Ufer des Flusses zurück in die Stadt. Die Fahrt geht durch das Kazimirez- Viertel, das ehemalige jüdische Viertel der Stadt, und über die Fahrradbrücke über die Weichsel nach Podgórze, wo sich im Zweiten Weltkrieg das Krakauer Ghetto befand. Entlang des Flusses führt die Route an dem Wawelschloss vorbei und verlässt schließlich die Stadt Richtung Westen.

Dem Radweg folgend, geht es immer am Fluss entlang bis zum Kloster Tyniec. Hier biegt die Route vom Fluss ab Richtung Süden nach Kopanka. Von dort geht es zurück zur Weichsel, wo auf einer kleinen Fähre übergesetzt wird. Nach einer Schleife über Felder und durch kleine Ortschaften führt die Strecke wieder an der Weichsel entlang zurück in die Stadt und zum Ziel am Błonia Park. 

Zur Startseite