RB 0817 Städtecheck Hannover Route 2 In den Norden durch die Wedemark Dennis Stratmann

Städtecheck Hannover: In den Norden durch die Wedemark

Mehr zum Thema:
Länge 75,32 km
Dauer 3:08 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 317 Meter
Höhenmeter absteigend 314 Meter
Tiefster Punkt 55 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

​Vom Start an der HDI Arena geht es durch die Stadt Richtung Norden in die Wedemark.

Route: Die Tour führt vorbei am Schützenplatz, dem neuen Rathaus und dem futuristischen Sitz der NordLB, bevor der Zoo und die Eilenriede, die grüne Lunge Hannovers und größter Stadtwald Europas, warten. Nach dem Verlassen der Stadt geht es über Warmbüchen und Kleinburgwedel in die Wälder und Wiesen der Wedemark. Bei Niedernstöcken erreicht die Tour ihren nördlichsten Punkt. Von hier verläuft die Route durch Mandelsloh und Helstorf zurück in Richtung Süden. Dabei führt die Strecke nicht nur vorbei am Flughafen Hannover-Langenhagen, sondern auch durch eindrucksvolle Moorlandschaften. Vorbei am Werk von Continental Reifen geht es zurück in die Stadt, wo zunächst die Herrenhäuser Gärten warten, ehe die Runde schließlich entlang der Ihme zum Ziel am Maschsee führt, vorbei an den „Drei warmen Brüdern“, wie die Hannoveraner das Heizkraftwerk Linden nennen. 

Zur Startseite