Reise Freiburg Gutglück/Hohlbeim/Pfeiffer

Rund um Freiburg - Drei Rennradtouren im Breisgau

Rennradtouren im Breisgau Rund um Freiburg - Drei Rennradtouren im Breisgau

Übers verlängerte Wochenende ins Rennradparadies Freiburg – die perfekte kleine Flucht aus dem Alltag. Ein Erlebnisbericht von drei Redakteuren.

3 Rennradtouren im Breisgau

Tour 1: Tuniberg und Kaiserstuhl

  • Distanz: 77 km
  • Höhenmeter: 1103 Hm

Mehr als eine Runde zum Einrollen: An den steilen Rampen im Kaiserstuhl freut man sich über große Ritzel und leichte Gänge.

Abgesehen von wenigen Ausnahmen führt diese Tour über kaum befahrene, asphaltierte Wirtschaftswege. Höhepunkte sind Passagen wie der Tuniberg-Höhenweg oder der Anstieg zur Mondhalde im Kaiserstuhl mit tollen Fernblicken. Dabei gilt: Kräfte einteilen, das stete Auf und Ab mit Steigungen bis zu 17 % kostet Körner!

Länge 77,77 km
Dauer 4:02 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1052 Meter
Höhenmeter absteigend 1052 Meter
Tiefster Punkt 231 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Tour 2: Im tiefesten Schwarzwald

  • Distanz: 107 km
  • Höhenmeter: 1838 Hm

St. Märgen, Hexenlochmühle, Wildgutach: Diese Runde nimmt berühmte Passagen unter die Reifen – und auf Wunsch den Kandel.

Autofrei entlang der Dreisam durch Freiburg, dann über das ruhige Ibental hoch nach St. Peter. Mit Blick gen Feldberg Richtung St. Mär­gen. Hinter der Hexenlochmühle führt ein schmales Asphaltband ro­mantisch durchs tief eingeschnittene Wildgutachtal. Wer den steilen Kandel auslässt, spart 20 km und 900 Hm. 1500

Länge 107,34 km
Dauer 5:50 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1893 Meter
Höhenmeter absteigend 1893 Meter
Tiefster Punkt 231 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Tour 3: Gipfeltour im Südschwarzwald

  • Distanz: 110 km
  • Höhenmeter: 2050 Hm

Eine wahre Königsetappe über Schauinsland und Belchen. Wer sich’s richtig einschenken will, nimmt noch Blauen, Feldberg & Co. mit.

An Freiburgs Hausberg – dem Schauinsland – duellieren sich im August die Profis bei der Deutschland Tour: 12 Kilometer, 750 Höhenmeter. Es folgen das gut rollende Wiedener Eck und eine autofreie Stichstraße zum Belchengipfel. Nach technischer Abfahrt durchs schöne Münstertal und via Staufen zurück nach Freiburg.