RB Traumpass Passo del Vivione Karte RoadBIKE

Passo del Vivione: Alle wichtigen Infos

In den Bergamasker Alpen, zwischen Comer See und Gardasee, befindet sich dieser Geheimtipp.

Passhöhe 1.828 m
Länge 37,5 km
Höhenmeter 1.607 Hm
Steigung Ø 6,6 %
Steigung max. 12 %
RB Traumpass Passo del Vivione Karte
RoadBIKE
RB Traumpass Passo del Vivione Karte
RoadBIKE

Der Berg: Der Passo del Vivione liegt in den Bergamasker Alpen, nördlich von Bergamo. Er gehört zur Region Lombardei. Wie auch bei den anderen Pässen der Bergamasker Alpen ist der Aufstieg sehr anspruchsvoll.

Der Anstieg: Die gut geteerte Passstraße, schlängelt sich in engen Serpentinen zum 1828 Meter hohen Passo del Vivione hinauf. Beim Klettern müssen Sie Steilstücke mit bis zu 12 Prozent Steigung bezwingen.

Südostauffahrt: Die 37,5 Kilometer lange Auffahrt mit 1607 Höhenmetern beginnt in Darfo Boario Terme, etwa 60 Kilometer nordwestlich von Bergamo. Entlang des Flusses Fiumo Dezzo steigt die Straße an, durchquert zwei Tunnel und erreicht dann das Dorf Dezzo di Scalve. 28 Kilometer später beginnt ein Waldgebiet, und nur einen Kilometer weiter, auf 1270 Meter Höhe, begegnen Sie der ersten spitzen Kehre. Ab diesem Zeitpunkt reiht sich eine traumhafte Serpentine an die nächste. Bei Kehre 15 endet die geschlängelte Fahrt. Nur noch ein paar wenige Kurven müssen Sie dann zurücklegen, bis Sie am 1828 Meter hohen Gipfel eintreffen.

Nordostauffahrt: Die Nordostauffahrt von Forno Allione aus ist 20 Kilometer lang. Auf dem Weg werden Sie 1328 Höhenmeter hinter sich lassen. Die Passstraße steigt zunächst mit etwa 7 bis 8 Prozent angenehm an. Das Klettern in moderatem Tempo wird allerdings immer wieder durch knackige Rampen mit zweistelligen Steigungswerten unterbrochen. Nachdem Sie den Ort Paisco durchquert haben, verwandeln sich die saftigen Wiesen in eine Waldlandschaft. Nun müssen Sie nur noch einen tosenden Wasserfall zurücklassen, bevor Sie den dichten Nadelwald verlassen. Nach ein paar letzten Kurven erreichen Sie den in der Sonne funkelnden Bergsee auf der Passhöhe.

Die Traumtour: Die 92 Kilometer lange Tour führt über 2106 Höhenmeter. Start und Ziel der Tour ist Darfo Boario Terme. Über Breno und Paisco geht es hinauf zum
Passo del Vivione.
Darfo Boario Terme – Breno – Novelle – Paisco – Passo del Vivione – Azzone – Darfo Boraio Terme

Beste Zeit: Mitte Mai bis Ende Oktober. Im August kann es jedoch im Tal sehr heiß werden.

Anfahrt: Von München mit dem Auto aus 520 Kilometer mit einer Fahrzeit von etwa fünfeinhalb Stunden. Von Stuttgart dauert die Fahrt mit dem Zug 8 bis 9 Stunden. Es gibt Flüge nach Bergamo von vielen deutschen Flughäfen.

Infos: Italienische Zentrale für
Tourismus ENIT, www.enit-italia.de, Tel.: 0 69/23 74 34, www.commune.bergamo.it

Karte: Die Generalkarte Italien
Blatt 2/Lombardei, Maßstab 1:200 000

RoadBIKE-Top-Tipp: Auf der Passhöhe können Sie im Rifugio bei Signore Pizi zum Essen und Schlafen einkehren. Tel. 00 49/03 46/5 52 59

Zur Startseite
Touren Italien rb-0616-reise-Alpe-Adrai-Radweg-Roadbike-133_100pc.jpg Touren Alpe-Adria-Radweg 4: Endspurt ans Meer

Das Finale führt über einige Schotterpassagen und schmale Landstraßen ans...

Mehr zum Thema Italien
Rennradtour in Apulien
Italien
rb-haute-route-Stelvio-2018-TEASER-1
Szene
RB Gran Fondo Strade Bianche 2017 mitgefahren
Szene
rb-1117-reise-venetien-bild2-BO__4523
Rest der Welt