rb-0416-reise-mallorca-tour7-calobra2-c.lampe_MG_7346 Christian Lampe

Mallorca: Puig de Randa

Mallorca: Puig de Randa

Weithin sichtbar thront der 542 Meter hohe Puig de Randa im Süden Mallorcas. Damit markiert er den höchsten Punkt der Insel – abseits des Tramuntana-Gebirges.

Länge 58,62 km
Dauer 2:50 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 682 Meter
Höhenmeter absteigend 678 Meter
Tiefster Punkt 1 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Weithin sichtbar thront der 542 Meter hohe Puig de Randa im Süden Mallorcas. Damit markiert er den höchsten Punkt der Insel – abseits des Tramuntana-Gebirges.

„Von Palma aus ist der Randa ideal zu erreichen. Eine willkommene Abwechslung im sonst ja eher flachen Süden der Insel“, verspricht RoadBIKE-Grafiker Christian Lampe.

So eignet sich der Aufstieg zu dem für die Öffentlichkeit zugänglichen Kloster als Höhepunkt einer Trainingswoche zum Saisoneinstand. Sensationell: die Aussicht!

​Von der Straße zum Kloster lässt sich die komplette Insel überblicken. Wer Lust auf Kurven satt hat, wählt die alternative, serpentinenreiche Auffahrt über die Felder von Llucmajor.

Route:
Playa de Palma -> Sa Torre -> Llucmajor -> Randa -> Puig de Randa -> Llucmajor -> s’Aranjassa -> Playa de Palma

Zur Startseite
Touren Spanien/Mallorca Radreise Girona Rennrad-Hotspot Girona Die besten Touren rund um Girona

Viele Rennrad-Profis haben in Girona ihre zweites Zuhause gefunden....