rb-0619-reise-julische-alpen-TEASER-a-DSC02416 Max Burgess

Julische Alpen: Rennradtouren in Slowenien

Rennradtouren in Slowenien Julische Alpen: Rennradfahren in Sloweniens Bergen

Die vernachlässigten Juwelen im Osten des berühmten Hochgebirges: In Sloweniens Julischen Alpen warten spannende Rennrad-Herausforderungen.

Kopfsteinpflaster also. Aber wer im Schatten der großen Geschwister um ein bisschen Aufmerksamkeit kämpft, muss sich eben etwas einfallen lassen – das weiß ja wohl jedes Kind.
Die großen Geschwister, das sind in diesem Fall die bei Radsportlern aus aller Welt gleichsam bekannten wie beliebten Pässe der französischen und italienischen Alpen.

Und das Nesthäkchen? Das sind die Anstiege der Julischen Alpen in Slowenien, speziell der Vršicˇ, der höchste Pass in diesem östlichen Teil der Alpen. Genau 24 Kehren schlängeln sich an seinem Nordhang hoch zur auf 1611 Metern gelegenen Passhöhe. Und genau 24 dieser Kehren sind kunstvoll mit feinsten Pflastersteinen versehen.

Weiter unten finden Sie die GPS-Daten von vier Touren in den Julischen Alpen.

Die ganze Geschichte lesen Sie in ROADBIKE Ausgabe 06/2019. Ab dem 08.05.2019 am Kiosk oder oder hier direkt bestellen.

Slowenien
Touren
Slowenien
Touren
Slowenien
Touren
Slowenien
Touren

Video: Die schönsten Alpenpässe

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen roadbike eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema GPS-Daten
Rennradtouren Oisans L'Alp d'Huez
Rest der Welt
Neuheiten
Rennradtour in Apulien
Italien
Rennradtouren auf Hawaii
Deutschland