RB Traumpass Col du Tourmalet

Col du Tourmalet: Alle wichtigen Infos

"Schwerer Umweg" – bedeutet Tourmalet übersetzt: 1275 Höhenmeter auf 17,1 Kilometer haben es in sich.

Passhöhe 2.115 m
Länge 17,1 km
Höhenmeter 1.275 Hm
Steigung Ø 7,7 %
Steigung max. 11 %
RB Traumpass Col du Tourmalet Karte
RoadBIKE
RB Traumpass Col du Tourmalet Karte
RoadBIKE

Der Berg: Der 2115 Meter hohe Col du Tourmalet liegt im französischen Departement Hautes-Pyrénées im Süden Frankreichs an der spanischen Grenze und ist der höchstge­legene asphaltierte Pass der Pyrenäen. In seiner Nähe liegen die Wintersportorte Luz-Ardiden (1715 Meter) mit seinem berühmten Anstieg über 13,4 Kilometer sowie Hautacam (1615 Meter) und der Col d’Aspin (1489 Meter).

Der Anstieg: Ostseite: Der Start dieses 17,1 Kilometer langen Aufstiegs liegt in Saint-Marie-de-Campan (840 Meter). Von dort geht es relativ flach bis Gripp (994 Meter) – auf 3 Kilometern beträgt die Steigung 4,5 Prozent. Dann sollten Sie die Bergübersetzung auflegen, denn die Straße wird deutlich steiler – bis zu 7,7 Prozent sind es im Durchschnitt. Vorbei am See von Artigues geht es weiter in Richtung La Mongie. Zeit für Ihre Feuerprobe am Tourmalet: 5 Kilometer lang müssen Sie sich über eine durchschnittliche Steigung von knapp 9 Prozent quälen, bis nach 12,9 Kilometern der Wintersportort La Mongie (1740 Meter) erreicht ist. Zeit zum Durchatmen bleibt keine, die Steigung im Ort beträgt 11 Prozent. Weiter geht es durch das größte Skigebiet der Pyrenäen: Bis zur Passhöhe sind es 4 Kilometer bei einer durchschnittlichen Steigung von 8 Prozent. Eine gemütliche Tour sieht anders aus, denn auch im Sommer weht hier ein eisiger Wind. Dann ist es beinahe geschafft: Nach der letzten steilen Serpentine können Sie die Passhöhe bereits sehen.

Westseite: Die Fahrt über Luz-Saint-Sauveur ist noch schwieriger und bietet bei 18 Kilometer Länge sowie einer durchschnittlichen Steigung von
7,5 Prozent und einer maximalen Steigung von 10 Prozent keine Erholungsmöglichkeit.

Die Traumtour: Damit die Traumtour über 124 Kilometer und 3126 Höhenmeter nicht zur Höllentour wird, empfiehlt es sich, zuvor im Startort und Marienwallfahrtsort Lourdes eine Kerze anzuzünden. Die Runde führt Sie nämlich, bevor es auf den Tourmalet geht, auch noch hinauf nach Hautacam.
Lourdes – Argelés-Gazost – Hautacam – Baréges – Tourmalet – St. Marie de Campan – Tarbes – Lourdes

Beste Zeit: Juni bis September

Anfahrt: Von Stuttgart mit dem Auto über Freiburg, Lyon, Montpellier und Toulouse nach Pau, 1355 Kilometer, rund 12 Stunden Fahrzeit.

Infos: www.tourisme-hautes-pyrenees.com

Karte: Michelin Local Baskenland/ Pyrenäen, 1:150 000.

RoadBIKE-Top-Tipp: Nutzen Sie die Gelegenheit, und gönnen Sie sich im Restaurant auf der Passhöhe des Tourmalet einen Café au Lait und ein Stück selbst gebackenen Mandelkuchen! Viele Radsportgrößen haben hier Rast gemacht und sich mit Ihrer Unterschrift auf der Bilderwand verewigt.

Zur Startseite
Touren Rest der Welt Rennrad Touren Schweiz Emmental Rennradtouren im Emmental Auf der Tour D’Emmental

Zwischen Alpen und Jura liegt das Emmental.

Mehr zum Thema Frankreich
RB 0419 Reise Provence Tour 1 Vertraeumte Provence Teaser
Rest der Welt
RB 0419 Reise Provence Tour 4 Große Canyon-Klettertour Teaser
Rest der Welt
RB 0419 Reise Provence Tour 3 Canyon-Tour zum Hochplateau Teaser
Rest der Welt
RB 0419 Reise Provence Tour 2 Von See zu See Teaser
Rest der Welt