rb-0616-reise-Alpe-Adrai-Radweg-Roadbike-105_100pc.jpg Ralf Schanze

Alpe-Adria-Radweg 3: Hinab in die Italienische Ebene

Auf der dritten Etappe schlängelt sich die Strecke durch kleine Dörfer, Tunnel und grüne Täler hinab in die Ebene, teils auf ehemaligen Bahnstrecken.

Mehr zum Thema:
Länge 97,01 km
Dauer 5:22 Std
Schwierigkeitsgrad difficult
Höhenunterschied 857 Meter
Höhenmeter absteigend 1105 Meter
Tiefster Punkt 492 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

​Auf der dritten Etappe schlängelt sich die Strecke durch kleine Dörfer, Tunnel und grüne Täler hinab in die Ebene, teils auf ehemaligen Bahnstrecken.

Route: Villach -> Gaildamm -> Erlendorf -> Neuhaus -> Pöckau -> Arnoldstein -> Thörl-Maglern -> Tarvis -> Dogna -> Chiusaforte -> Resiutta -> 
Moggio Udinese -> Ponte Ex Ferrovia -> Carnia -> Portis -> Venzone

Mehr zum Thema Österreich
RB 1018 Auf den Spuren der WM Tour 1 Teaser
Rest der Welt
RB 1018 Auf die Lizum Tour 2 Teaser
Rest der Welt
RB 1018 Durch das Wipptal Tour 3 Teaser
Rest der Welt
RB 1018 Unterlandrunde Tour 4 Teaser
Rest der Welt