RDB_0209_hm_toskana2_023 (jpg) Heiko Mandl

Alle Infos zur Chianti-Runde

Die Tour führt über die Chiantistraße an Weingärten vorbei nach Radda. Gegen Ende der Tour warten harte Rampen.

Länge 68,5 km
Höhenunterschied 1270 Hm
Anspruch mittelschwer

Die Tour beginnt in Poggibonsi und führt an der legendären Chiantistraße leicht bergauf Richtung Radda in Chianti. Wer nun der Meinung ist, dass es zurück zum Ausgangspunkt nur mehr bergab gehe, irrt gewaltig. Die Rampen rund um den Ort Piazza kommen der 20-Prozent-Marke schon sehr nahe und lassen selbst Rennrad-fah­rer mit perfekter Bergübersetzung ganz schön ächzen. Dafür fahren in diesem Bereich der Strecke fast keine Autos, und Rennradfahrer erleben die Toskana von ihrer idyllischen Seite. Von Barberino bis nach Poggibonsi können Rouleure auf fast ebener Strecke ihre Qualitäten ausspielen. Wer die steilen Anstiege scheut, kann alternativ den gleichen Weg auf der Chiantistraße Richtung Startpunkt zurückfahren.

RDB_0209_Toskana-2_Hoehenprofil (jpg)
RDB_0209_Toskana-2 (jpg)

Mehr Infos zum Rennrad-Spot Toskana

RDB_0209_hm_toskana2_004 (jpg) teaser
Italien
RDB_0209_toskana_2 (jpg)
Italien
RDB_0209_hm_toskana2_039 (jpg)
Italien
RDB_0209_hm_toskana2_056 (jpg)
Italien
Zur Startseite
Touren Italien rb-0616-reise-Alpe-Adrai-Radweg-Roadbike-133_100pc.jpg Touren Alpe-Adria-Radweg 4: Endspurt ans Meer

Das Finale führt über einige Schotterpassagen und schmale Landstraßen ans...

Mehr zum Thema Italien
Monte Grappa
Szene
Rennradtour in Apulien
Italien
rb-haute-route-Stelvio-2018-TEASER-1
Szene
RB Gran Fondo Strade Bianche 2017 mitgefahren
Szene