Vredestein Vredestein

Vredestein erfindet sich neu

Traditionsmarke mit richtungsweisenden Innovationen Vredestein erfindet sich neu

VREDESTEIN blickt auf über 110 Jahre Reifenentwicklung zurück.

Fokus des in den Niederlanden ansässigen Produktentwicklerteams von Vredestein standen schon immer die beste Leistung und höchste Sicherheitsstandards. Im Lauf der Jahre hat sich ein reicher Erfahrungsschatz gebildet, der seither in die Entwicklung neuer Produkte einfließt.

Durch die Verwendung von neuen Rohstoffen wie Latex aus Löwenzahn, strebt Vredestein danach, Nachhaltigkeit zu propagieren, und konnte mit dem FORTEZZA FLOWER POWER im Jahr 2019 für diesen Einsatz einen Eurobike Award gewinnen. Diese richtungsweisende Innovation wurde von vielen Reifenherstellern positiv aufgenommen. Die Produktion des neuen Reifens wurde auf 250 Stück limitiert. In welchen Reifen dieser Werkstoff in Zukunft zum Einsatz kommen wird, bleibt abzuwarten.

Mit der Einführung der TRICOMP-­Technologie in 1993 wurde ein weiterer Meilenstein gesetzt. Die Verwendung von zwei verschiedenen Gummimischungen in der Lauffläche führte zu außer­ordentlich guten Nasshaftungseigenschaften und dem Gewinn des Weltmeistertitels durch Leontien van Moorsel in Oslo unter schlechtesten Wetterbedingungen. Seither findet man die TRICOMP-Technologie in allen Top-Perfomance-Produkten von Vredestein, wie z. B. dem neuen Gravel-Reifen AVENTURA. Die weichen Schulternoppen sorgen für hervorragenden Grip bei Kurvenfahrten und die härtere, verkettete Mittellauf­fläche ist langlebig und bietet erstklas­sigen Rollwiderstand sowie Bremsper­formance.

Vredestein
Erwin Haiden
Der neue Gravel-Reifen AVENTURA von Vredestein.

Die Verwendung von TUBELESS-Reifen ist aus der Fahrradwelt nicht mehr wegzudenken – daher hat auch Vredestein in diesem Bereich etwas beizutragen. So haben die Tubeless-Ready- Reifen (TLR) von Vredestein einen sogenannten Butyl Shield. Dabei handelt es sich um eine Schicht im Inneren des Reifens, die vor vorzeitigen Alterungserscheinungen des Reifens, verursacht durch Stoffe in der Dichtmilch, schützen soll und somit die Verwendung über einen längeren Zeitraum möglich macht.

In den kommenden Jahren werden wir noch mehr spannende Produkte von Vredestein sehen, denn die Marke widmet sich gezielt der Entwicklung von neuen Produkten. Hier achtet man ganz klar darauf, neben E-Mobility auch den sportlich ambitionierten Fahrer zu erreichen. Im Zuge dessen wurden Partnerschaften mit E-Cargo-Herstellern geschlossen und im Herbst diesen Jahres wird ein neuer Top-Segment-Rennradreifen vorgestellt.