Strecke und Camping-Village bei Rad am Ring Rad am Ring/Sportograf

Anmeldung für Rad am Ring 2022 jetzt geöffnet!

Rad am Ring 2022 Anmeldung für Rad am Ring jetzt geöffnet

Es geht in die nächste Runde! Nach den corona-bedingten Absagen 2020 und 2021 heißt es für 2022 endliche wieder: Rad am Ring! Die Anmeldung für das legendäre 24-h-Rennen ist jetzt geöffnet.

Online-Anmeldung für Rad am Ring

Nach der Corona-bedingten Absage 2020 und 2021 soll es 2022 eindlich wieder so weit sein. Bei Rad am Ring können sich begeisterte Langstrecken-Fahrerinnen und -Fahrer wieder auf der grünen Hölle als Team oder Solo-Starter messen. Vom 22. bis 24. Juli 2022 sollen auf dem Ring endlich wieder die Räder rollen.

Nicht nur Langstrecken-Fans kommen bei Rad am Ring auf ihre kosten, denn außer dem 24-Stunden-Rennen für Rennräder oder MTBs gibt es noch viele andere Disziplinen. Rad-Begeisterte können sich auch bei Jedermann-Rennen über 150 und 75 Kilometer, beim Einzeltzeitfahren oder beim MTB-Marathon messen.

Die Anmeldung ist  ab 20.10.2021 unter diesem Link möglich. Teilnehmer und Teams, die ihren Startplatz aus 2021 übertragen haben, müssen sich selbstverständlich nicht nochmal anmelden.

Neuer, variabler Preis

Laut Veranstalter gab es im Laufe des letzten Jahres viele Anfragen von Teilnehmern, wie man die durch zwei Ausfälle gebeutelte Veranstaltung unterstützen könne. Der einfachste Weg: Anmelden und mitfahren! Die Preise wurde für die 2022er Veranstaltung leicht angepasst. Da die Corona-Krise aber nicht nur beim Veranstalter für finanzielle Engpässe gesorgt hat, steht es jedem Teilnehmer frei, auch nur den ursprünglichen 2021er-Tarif zu zahlen.

Weitere Unterstützungsmöglichkeit: das Rad-am-Ring-Trikot im offiziellen Shop bestellen.

24h MTB-Rennen: Neue Streckenführung

Bereits seit 2006 gibt es das 24h-MTB-Rennen bei Rad am Ring. Eigentlich schon geplant für 2021 gibt es für 2022 ein Streckenupdate. Die Runde wird prozentual weniger Asphaltanteil beinhalten, vor allem wird die Strecke aber um spannende Geländepassagen durch den Wald und über Singletrails verlängert. Dadurch wird die Runde technischer, fordernder und für Könner interessanter. Weniger versierte Biker werden ein wenig mehr Zeit dafür brauchen, die Strecke soll aber für jeden machbar bleiben. Zumal die Abfahrt von der Nürburg nun durch weitere Sicherheitsmaßnahmen ergänzt wurde.

Rad am Ring ohne Zeitdruck

Wer es lieber etwas ruhiger angehen lassen will, kommt bei touristischen und sportiven Ausfahrten über den Nürburgring auf seine Kosten. Rennstrecken-Flair ganz ohne Zeitdruck! 2022 findet auch zum ersten Mal ein Gravel-Camp statt. Neben Ausfahrten durch die Eifel, und über den Nürburgring, sind auch ein Nightride und Gravel-Programm auf dem Expo-Gelände geplant.

Alle Infos und Anmeldemöglichkeiten gibt es unter: radamring.de

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen roadbike eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Jedermann-Rennen
Tour de Suisse Challenge
Szene
rb-PRO-oeTZTALER-5.500-oetztal-Tourismus-TEASER
Szene
Alb Extrem
Szene
Tortour Ultracycling Switzerland
Szene
Mehr anzeigen