Teil des

9 Fragen an den Top-Triathleten Sebastian Kienle

Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle im Interview

Sebastian Kienle gilt als einer der besten Radfahrer unter den Top-Triathleten. RoadBIKE hat ihn gefragt, ob er vielleicht einen Geheim-Tipp hat, der ihn so unfassbar schnell macht. Im Interview ging es aber auch um Winter-Training, Putz-Disziplin und Lieblingsessen des Ironman-Weltmeisters.

Zur Person: Sebastian Kienle
Sebastian Kienle wurde am 6. Juli 1984 in Knittlingen geboren, heute lebt er in Mühlacker. Bereits als 12-Jähriger begann er mit dem Triathlon und feierte schnell Erfolge. Seine erste Langdistanz absolvierte er 2010 bei der Challenge Roth und sorgte dort mit einer Zeit von knapp unter 8 Stunden für viel Furore. 2012 und 2013 wurde er Weltmeister auf der 70.3-Distanz. 2014 gewann er den Ironman Frankfurt und die WM auf Hawaii.

Neun Triathlon-Rennräder im Test – fünf Profi- und vier Mittelklasse-Modelle

RB BMC Timemachine TM01
RB BMC Timemachine TM01 RB BMC Timemachine TM01 - Detail 1 RB BMC Timemachine TM01 - Detail 2 RB Giant Trinity Advanced SL 19 Bilder

Sechs Aero-Rennräder im Test

RB 0414 Aero-Renner BMC TMR02 Timemachine
RB 0414 Aero-Renner BMC TMR02 Timemachine RB 0414 Aero-Renner Cervélo S5 RB 0414 Aero-Renner Felt AR4 RB 0414 Aero-Renner Rose Xeon CW 3000 Custom 6 Bilder
Zur Startseite
Szene Szene So sehen Farbenblinde die Trikots der Tour de France Aufmerksamkeit für Farbenblinde

Millionen Deutsche nehmen die Welt wegen ihrer Farbsehschwäche anders wahr.

Mehr zum Thema Aktuelle Rennräder und Rennrad-Parts im Test
rb-0619-radtest-rennrad-tourer-TEASER1-DG-RB-08-04-2019-DG695354-HR (jpg)
Rennrad-Tests
rb-0619-teiletest-fotochromatische-Brillen_TEASER
Tests
rb-0419-reifentest-TEASER
Tests
rb-pd-f-sks-pumpe-60-0034-2019-rs2834-rk-jubi-image-1966-06
Sonstiges