Alles zum Thema Radfahren und Corona-Virus
Covid-19 auf roadbike.de
ROADBIKE nach Hause Briefasten epaper Sebastian Hohlbaum

Gratis E-Paper für Abonnenten

Auch bei Zustellungsproblemen keine Ausgabe der ROADBIKE verpassen

Auch trotz Corona-Krise sollen ROADBIKE-Leser kein Heft verpassen. Deshalb eröffnen wir allen Abonnenten aktuell kostenlos die Option, ROADBIKE auch als E-Paper im PDF-Format zu lesen, falls es mit der Heft-Lieferung Probleme gibt.

Bisher kam ROADBIKE immer pünktlich und portofrei in den Briefkasten der Abonnenten. Die aktuelle Corona-Situation stellt uns aber täglich vor neue Herausforderungen – vielleicht auch bei der Zustellung der Hefte. Deshalb bieten wir allen Abonnenten einen neuen Service: Sollte eine ROADBIKE-Ausgabe einmal nicht pünktlich per Post ankommen, können sie bis zum Ende der Corona-Krise das Heft oder die Hefte ganz einfach digital lesen. Das Ganze natürlich gratis, ohne weitere Verpflichtungen und exklusiv für unsere Abonnenten.

Und so funktioniert es: Registrieren Sie sich bitte mit Ihrer 12-stelligen Abonummer, welche Sie z.B. auf dem Adressaufkleber Ihrer ROADBIKE-Ausgabe finden, unter www.motorpresse.de/leererbriefkasten

Dort finden Sie detaillierte Informationen, wie Sie sich anmelden, um Ihr Magazin kostenfrei in digitaler Form lesen können. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude mit ROADBIKE. Danke, dass Sie uns auch in schwierigen Zeiten die Treue halten.

Szene
Cannondale SuperSix Evo 2020 Test
Zur Startseite
Mehr zum Thema Corona-Virus
ROADBIKE Podcast
Szene
6th UAE Tour 2020 - Stage 1
Szene
coronavirus,3d render
Szene
Man cycling on turbo trainer
Fitness