Teil des
RB 0510 Hosentest Standardsattel

Rennrad-Werkstatt: Sattel

Die richtige Sattelbreite beim Rennrad

Damit der Rennrad-Sattel richtig passt, muss die Breite stimmen. Wir zeigen in zwei Fotostrecken, wie Sie die richtige Breite beim Rennrad-Sattel ermitteln.

Nur mit dem passenden Sattel wird die Rennrad-Tour zum langanhaltenden Spass. Der Rennrad-Sattel muss zur Sitzposition und zum Abstand der Sitzhöcker passen. Worauf beim Sattelkauf zu achten ist, zeigt die Fotostrecke unseres Schwestermagazins MountainBIKE. Gleiches gilt für Rennrad-Sättel.

In der Media-Show wird gezeigt, wie Sie den richtigen Abstand zwischen den Sitzhöckern bestimmen, messen und auch aufzeichnen. Die Fotostrecke erklärt ebenfalls, wie Sattelhöhe und Sattelneigung bestimmt wird. Und auch die passenden Einstellungen je nach gewünschter Sitzposition werden erläutert.

Auf der Seite unseres Schwestermagazins MountainBIKE sehen Sie wie es geht.

Darauf müssen Sie bei einem MTB-Sattel achten

MB 1012 Sättel - Die richtige Breite 1
Benjamin Hahn 1/4 Passt perfekt: die richtige Sattelbreite Die Sitzbeinhöcker des oben abgebildeten Beckens haben einen Abstand von 11,5 cm und passen somit zum hier gewählten Sattel, der für Abstände von 10 bis 13 Zentimetern ausgelegt ist. So kann das Körpergewicht auf die Sitzbeinhöcker verlagert werden. Die von Nervensträngen (dargestellt durch gelb-grüne Kabel) durchzogene Schambeinpartie wird nur leicht belastet.
MB 1012 Sättel - Die richtige Breite 1 MB 1012 Sättel - Die richtige Breite 2 MB 1012 Sättel -  Druckfolienbild 1 MB 1012 Sättel -  Druckfolienbild 2
RB-RoadBIKE-Werkstatt-Android-Apps-Google-Play-TEASER-KLEIN
Sonstiges

Auf der Seite unseres Schwestermagazins MountainBIKE sehen Sie wie es geht. Die Anleitung für den Mountainbike-Sattel lässt sich auf einen Rennrad-Sattel übertragen.

So stellen Sie Ihren MTB-Sattel perfekt ein

MB-1012-Sattel-Hoecker-messen-1 (jpg)
Benjamin Hahn 1/14 Höcker messen: Wellpappe-Trick Zur Bestimmung des Sitzbeinhöcker-Abstands setzen Sie sich mit angezogenen Beinen (Hüftwinkel etwa 70°) auf ein Stück Wellpappe, das auf einem harten Untergrund liegt. Stützen Sie die Füße auf einem Gegenstand ab. Nun sollten Sie die Sitzbeinhöcker spüren und deutlich belasten.
MB-1012-Sattel-Hoecker-messen-1 (jpg) MB-1012-Sattel-Hoecker-messen-2 (jpg) MB-1012-Sattel-Hoecker-messen-3 (jpg) MB-1012-Sattel-Hoecker-messen-4 (jpg) MB-1012-Sattel-Sattelhoehe-1 (jpg) MB-1012-Sattel-Sattelhoehe-2 (jpg) MB-1012-Sattel-Sattelhoehe-3 (jpg) MB-1012-Sattel-Sattelhoehe-4 (jpg) MB-1012-Sattel-Sattelhoehe-5 (jpg) MB-1012-Sattel-Sattelposition-1 (jpg) MB-1012-Sattel-Sattelposition-2 (jpg) MB-1012-Sattel-Haltung-1 (jpg) MB-1012-Sattel-Haltung-2 (jpg) MB-1012-Sattel-Haltung-3 (jpg)
Zur Startseite
Werkstatt Sonstiges Mehr Komfort auf dem Rennrad - so geht's ROADBIKE-Werkstatt: So machen Sie ihr Rennrad komfortabler

Komfortabler, leichter, schneller, – mit etwas Tuning holen Sie mehr aus...

Mehr zum Thema Neue Rennräder bei RoadBIKE
RB Bianchi Sprint Rennrad Neuheit 2020
Neuheiten
rb-2019-Pinarello-Dogma-F12-1-TEASER
Neuheiten
rb-2019-trek-Madone-slr-9-disc-teaser1.jpg
Neuheiten
UB Moustache Dimanche 28.5
Neuheiten