RB 0108 Carbon Teile Tuning
RB_0108_Carbon_tuningRB_0108_Carbon_tuningIMG_4269_bo_2_Lenker (jpg)
RB_0108_Carbon_tuningIMG_4269_bo_2_sattel (jpg)
RB_0108_Carbon_tuningIMG_4269_bo_2_Kurbel (jpg)
RB_0108_Carbon_tuningIMG_4269_bo_2_laufrad (jpg) 10 Bilder

Rennrad-Tuning: die besten und leichtesten Carbon-Parts

Was die Kohle hergibt!

Veredeln Sie Ihren Renner mit Carbon. RoadBIKE zeigt die teuersten, nobelsten und leichtesten Teile.

Wer seinen Renner mit Carbonteilen veredeln möchte, findet auf dem Markt ein Überangebot an hochwertigen Leichtbauparts. RoadBIKE hat diesen Dschungel gesichtet und treibt den Carbonkult auf die Spitze. Bis auf die Schaltkomponenten zieren lauter deutsche Kohlefaserteile einen Rahmen der Edelschmiede Storck.

Am Ende bringt das Fascenario 0.7 genau 5,035 Kilo auf die Waage. Der Gesamtpreis liegt bei stolzen 13.240 Euro. Etwas bescheidener geht’s aber auch: Mit dem einen oder anderen Teil lässt sich jedes Rennrad aufwerten.

Aber aufgepasst: Beim Thema Carbon-Leichtbau hat sorgsamste Montage unter penibler Beachtung der Drehmomente oberste Priorität! Zudem gibt es Gewichtsbeschränkungen für extrem leichte Teile – auch am RoadBIKE-„Carbon-Kult-Renner“ ist für Fahrer über 80 Kilo Schluss.

Mehr über Carbon und edle Renner

Zur Startseite
Parts Tests RB 2019 Campagnolo Record 12-fach Campagnolo Record 12-fach im Test Schick und haltbar: Campas 12-fach Record im Dauertest

Satte 12 500 Kilometer spulte ROADBIKE mit Campagnolos Record...

Mehr zum Thema Aktuelle Rennräder und Rennrad-Parts im Test
rb-0619-radtest-rennrad-tourer-TEASER1-DG-RB-08-04-2019-DG695354-HR (jpg)
Rennrad-Tests
rb-0619-teiletest-fotochromatische-Brillen_TEASER
Tests
rb-0419-reifentest-TEASER
Tests
rb-pd-f-sks-pumpe-60-0034-2019-rs2834-rk-jubi-image-1966-06
Sonstiges