Schwalbe Pro One Tubeless X Spartacus Sonderedition NIELS FLEMM

Schwalbe Pro One: Tubeless-Reifen jetzt in Weiß

Schwalbe Pro One x Spartacus Top-Reifen von Schwalbe als Sonderedition in Weiß

Schneller ohne Schlauch! Schwalbe präsentiert seinen Tubeless-Top-Reifen Pro One als Sonderedition mit Fabian Cancellara in Weiß! Wir sind den Reifen gefahren.

Pünktlich zur Frühjahrsklassiker-Saison bringt Schwalbe einen neuen Reifen zu Ehren Fabian Cancellaras auf den Markt: einen Schwalbe Pro One ganz in weiß. Cancellara war während seiner aktiven Zeit als zeitfahr- und klassiker-Spezialist bekannt. Er wurde vier Mal Weltmeister im Einzelzeitfahren und gewann zahlreiche Frühjahrsklassiker – dreimal Paris-Roubaix, dreimal die Flandern-Rundfahrt und einmal Mailand-Sanremo.

Schwalbe Pro One Tubeless X Spartacus Sonderedition
NIELS FLEMM
Fabian Cancellara war Zeitfahr- und Klassiker-Spezialist.

Der weiße Reifen mit dem Namen "Schwalbe x Spartacus" basiert auf dem Schwalbe Pro One TLE, dem Premium-Rennradreifen im Schwalbe-Portfolio. Der Pro One TLE ist speziell für die Tubeless-Anwendung ohne Schlauch konzipiert und wurde für maximale Performance in allen Grenzbereichen entwickelt. Die weiße Grundfarbe soll ihn einzigartig wie Fabian machen.

Schwalbe Pro One Tubeless X Spartacus Sonderedition
Sebastian Hohlbaum
Der rote Streifen repräsentiert die Schweizer Flagge, der gelbe Streifen honoriert Fabians 29 Tage im Leadertrikot der Tour de France und der blaue Streifen steht für die Flandern-Rundfahrt.

Weiteres Design-Element des Reifens sind drei farbige Streifen in Gelb, Blau und Rot, die eine kleine Geschichte erzählen sollen: Der rote Streifen repräsentiert die Schweizer Flagge, der gelbe Streifen honoriert Fabians 29 Tage im Leadertrikot der Tour de France und der blaue Streifen steht für die Flandern-Rundfahrt und gemeinsam mit gelb und rot für die Farbtöne der Flagge Westflanderns. Eine Gegend, die Cancellara persönlich und durch viele emotionale Momente bei den Rennen und mit den Menschen vor Ort ans Herzen gewachsen ist.

Schwalbe Pro One Tubeless X Spartacus Sonderedition
Sebastian Hohlbaum
Die weißen Reifen sind ein ungewohnter Anblick.

Erster Praxistest

ROADBIKE konnte den Schwalbe Pro One x Spartacus schon ausprobieren. Die Tubeless Montage ging problemlos und ließ sich nur mit Standpumpe ohne Zuhilfenahme eines Kompressors bewerkstelligen. Auf teilweise sehr feuchten und rutschigen Straßen leistet sich der Spartacus-Reifen keine Schwäche. Weder beim Anbremsen noch in Kurven kam Unsicherheit auf.

Schwalbe Pro One Tubeless X Spartacus Sonderedition
Sebastian Hohlbaum
Wer auf den weißen Look steht, sollte nach der Tour auch die Reifen schrubben.

Der Blick nach unten ist am Anfang auf jeden Fall ungewohnt. Selbst Reifen mit heller Seitenwand fallen nicht so auf, wie der reinweiße Reifen. Allerdings verliert die Lauffläche natürlich nach den ersten Kilometern ihren Glanz. Wer sich also den Weiße-Sneaker-Look möglichst lange erhalten möchte, sollte nach jeder Tour die Reifen schrubben. Wie lange man das Weiß erhalten kann, werden die nächsten Kilometer zeigen.

Infos zum neuen Schwalbe Pro One x Spartacus

  • Breiten: 28 mm
  • Gewicht: 330 g auf der RB-Waage
  • Erhältlich: 14. April 2022, Limitiert auf 2000 Stück
  • Preis: 72,90 Euro
  • nur erhältlich unter thewhitetyre.com, Verkaufsstart ab 14.04., 8 Uhr
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen roadbike eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Parts Neuheiten Neu: Campagnolo Levante Laufräder Campagnolo Levante: Neue Gravellaufräder aus Italien

Reaktionsfreudig, vielseitig, robust – so beschreibt Campagnolo seinen...