Mavic Cosmic SLR 45 Disc Mavic

Mavic Cosmic SLR 45 Disc

Lebenszeichen: Mavic präsentiert neue Laufräder

Mit neuem Besitzer will die kurzzeitig in Schieflage geratene Traditionsmarke Mavic wieder durchstarten. Ein Highlight der Produktpalette 2021: die neuen Cosmic SLR 45 Disc-Laufräder.

Der neue Laufradsatz aus dem Hause Mavic basiert erstmals auf einer Carbon-Felge mit geschlossenem Felgenbett ohne Speichenlöcher. Damit soll das Gewicht für Felgenbänder gespart und die Luftdichtheit bei der Verwendung von Tubeless-Reifen verbessert werden. Das Felgenbett verzichtet aber nicht nur auf Speichenlöcher, sondern verfügt über ein komplett neues Design: Die Vertiefung in der Mitte des Felgenbettes wird breiter, die umlaufenden "Höcker", in die der Tubelessreifen "einrastet", verschwinden. All dies soll beitragen, die Montage von Tubeless-Reifen zu erleichtern – aller Marken übrigens, denn Mavic-Laufräder kommen ab 2021 nicht mehr mit den hauseigenen UST-Reifen. Diese sind aber weiterhin separat erhältlich.

Mavic Cosmic SLR 45 Disc
Mavic
Der neue Felgenquerschnitt: 45 mm Profiltiefe, 19mm Maulweite, 28 maximale Felgenbreite. Dazu kommt das geschlossene Felgenbett ohne Bohrungen für Speichenlöcher, dafür etwas breiterer Vertiefung in der Mitte ohne umlaufende "Höcker".

Dank 45-mm-Profil und elliptischen Speichen sollen die neuen Laufräder aerodynamisch sein, dank gerade mal 1470 Gramm Set-Gewicht aber auch flink beschleunigen. So bewirbt Mavic den neuen Cosmic SLR 45 Disc denn auch als Allrounder für nahezu alle Terrains: von schnellen Solofluchten über Hügelsprints bis hin zu langen Passrunden in den Bergen. Preis für das Set: 1850 Euro.

Mavic Cosmic SLR 45 Disc
GERALDINE CHENARD
Die neuen Mavic Cosmic SLR 45 Disc-Laufräder kommen sehr dezent daher: Schwarze Carbonfasern bestimmen die Optik, nur ein kleines gelbes Decal verweist auf den Hersteller.
Mehr zum Thema Aktuelle Rennrad-Neuheiten
Liv Devote 2021
Neuheiten
Cervelo Caledonia
Neuheiten
Stevens Prestige 2021
Neuheiten
DT Swiss ARC 1100 Dicut 62
Tests