Mallorca: Puig de Randa

Weithin sichtbar thront der 542 Meter hohe Puig de Randa im Süden Mallorcas. Damit markiert er den höchsten Punkt der Insel – abseits des Tramuntana-Gebirges.

Mallorca, Spanien Spanien

Länge 57,96 Kilometer
Dauer 03:15 Std.
Höhenunterschied 769 Meter
Höhenmeter absteigend 762 Meter
Tiefster Punkt 2 m ü. M.
Höchster Punkt 529 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
„Von Palma aus ist der Randa ideal zu erreichen. Eine willkommene Abwechslung im sonst ja eher flachen Süden der Insel“, verspricht RoadBIKE-Grafiker Christian Lampe.

So eignet sich der Aufstieg zu dem für die Öffentlichkeit zugänglichen Kloster als Höhepunkt einer Trainingswoche zum Saisoneinstand. Sensationell: die Aussicht!

​Von der Straße zum Kloster lässt sich die komplette Insel überblicken. Wer Lust auf Kurven satt hat, wählt die alternative, serpentinenreiche Auffahrt über die Felder von Llucmajor.

Route:
Playa de Palma -> Sa Torre -> Llucmajor -> Randa -> Puig de Randa -> Llucmajor -> s’Aranjassa -> Playa de Palma
25.02.2016
Autor: Felix Krakow
© RoadBIKE