Städtecheck Salzburg: Hinauf nach Krispl

Die gemütliche Runde südlich von Salzburg beginnt im Zentrum am Mozartplatz. 

Salzburg, Österreich Österreich

Heiko Mandl
Länge 54,36 Kilometer
Dauer 02:40 Std.
Höhenunterschied 922 Meter
Höhenmeter absteigend 929 Meter
Tiefster Punkt 421 m ü. M.
Höchster Punkt 931 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Anfangs führt die Tour teils am Ufer der Salzach entlang nach Hallein. Von dort aus geht es zunächst leicht ansteigend durchs Wiestal, bis die Route im Ort Seefeldmühle nach links Richtung Krispl abbiegt. Über weite Serpentinen zieht sich die gut ausgebaute Straße den Berg hoch, am höchsten Punkt wartet ein wundervoller Rundumblick über die Bergwelt des Salzburger Landes, bei guter Sicht sticht selbst der Watzmann im Berchtesgadener Land heraus. Weiter geht es bergab in die Gaißau und kurvenreich zurück in das Wiestal. Dort folgt die Straße dem gleichnamigen Stausee bis zur Abzweigung Richtung Schwaitl. Nach einem kurzen Anstieg folgt welliges Gelände unter dem Gipfel des Gaisberges, bis die Straße in einigen Serpentinen nach Elsbethen/Glasenbach abfällt. Die letzen Kilometer führen an der Salzach entlang zurück zum Mozartplatz in Salzburg.
02.02.2018
Autor: Felix Krakow
© RoadBIKE