Storck Aernario Signature Edition: Limitiertes Carbon-Rennrad der Extraklasse

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Storck Storck Aernario Signature Edition

Storck Aernario Signature Edition: Geburtstagsgeschenk für den Chef

Zum 50. Geburtstag spendiert sich Firmenchef Markus Storck ein Carbon-Rennrad der Superlative: das Storck Aernario Signature Edition.

Das könnte Sie auch interessieren: Storck Aernario und Storck Aernario Platinum im RoadBIKE-Test +++ Sechs Rennräder aus Italien im Test

Storck Aernario Signature Edition: Rennrad-Kurbel

Angetrieben wird das Carbon-Rennrad von der Carbon-Kurbel Storck Powerarms G2 und der elektronischen Shimano Dura-Ace Di2 Schaltgruppe.

Das könnte Sie auch interessieren: Storck Aernario und Storck Aernario Platinum im RoadBIKE-Test +++ Sechs Rennräder aus Italien im Test

Storck Aernario Signature Edition: Carbon-Komponeten

Lenker, Vorbau und Sattelstütze kommen alle von Storck - und sind selbstverständlich aus Carbon.

Das könnte Sie auch interessieren: Storck Aernario und Storck Aernario Platinum im RoadBIKE-Test +++ Sechs Rennräder aus Italien im Test

Storck Aernario Signature Edition: Carbon-Komponeten

Auch die leichte THM Fibula Rennrad-Bremse trägt laut Hersteller zu dem superleichten Gesamtgewicht von 5,4 kg bei.

Das könnte Sie auch interessieren: Storck Aernario und Storck Aernario Platinum im RoadBIKE-Test +++ Sechs Rennräder aus Italien im Test

Storck Aernario Signature Edition: Monolink Sattel

Als Sattel ist am Storck Aernario Signature Edition der Selle Italia Monolink SLR montiert.

Das könnte Sie auch interessieren: Storck Aernario und Storck Aernario Platinum im RoadBIKE-Test +++ Sechs Rennräder aus Italien im Test

Storck Aernario Signature Edition: Gabel und Laufräder

Im Storck Aernario Signature Edition ist eine THM Scapula CT Gabel und Lightweight Meilenstein Obermayer Carbon-Laufräder verbaut.

Das könnte Sie auch interessieren: Storck Aernario und Storck Aernario Platinum im RoadBIKE-Test +++ Sechs Rennräder aus Italien im Test

Storck Aernario Signature Edition: Carbon-Rahmen

Der Rennrad-Rahmen des Storck Aernario Signature Edition trägt nur eine Schicht Klarlack über dem Carbon.

Das könnte Sie auch interessieren: Storck Aernario und Storck Aernario Platinum im RoadBIKE-Test +++ Sechs Rennräder aus Italien im Test

Storck Aernario Signature Edition: Carbon-Rahmen

Neben dem Storck-Emblem auf dem Steuerrohr und dem Storck-Schriftzug auf dem Rahmen...

Das könnte Sie auch interessieren: Storck Aernario und Storck Aernario Platinum im RoadBIKE-Test +++ Sechs Rennräder aus Italien im Test

Storck Aernario Signature Edition: Carbon-Rahmen

... ziert nur die Unterschrift von Firmen-Chef Markus Storck den Rahmen des Storck Aernario Signature Edition.

Das könnte Sie auch interessieren: Storck Aernario und Storck Aernario Platinum im RoadBIKE-Test +++ Sechs Rennräder aus Italien im Test

Storck Aernario Signature Edition

Für das laut Hersteller 5,4 kg schwere Carbon-Rennrad werden 15 999 Euro fällig.

Das könnte Sie auch interessieren: Storck Aernario und Storck Aernario Platinum im RoadBIKE-Test +++ Sechs Rennräder aus Italien im Test
Mehr zu dieser Fotostrecke: