RoadBIKE Starshot: Nicolai Argon Road - Der Alu-Renner im Detail

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Studio Nordbahnhof Das neue Nicolai Argon Road im RoadBIKE Starshot.

Traum-Rennräder: Nicolai Argon Road

Nüchtern, technisch und sehr innovativ – das Nicolai Argon Road lässt sich in kein gängiges Schema pressen. Mehr Infos zum Nicolai Argon Road +++ Noch mehr traumhafte Rennräder finden Sie in unserer großen RoadBIKE-Starshots-Fotostrecke.

Traum-Rennräder: Nicolai Argon Road

Justierbar: Das spezielle Rado-Ausfallende erlaubt eine präzise Einstellung von Spur und Sturz. Es ist zudem horizontal verstellbar. Mehr Infos zum Nicolai Argon Road +++ Noch mehr traumhafte Rennräder finden Sie in unserer großen RoadBIKE-Starshots-Fotostrecke.

Traum-Rennräder: Nicolai Argon Road

Klassisch: Beim eingepressten Steuersatz achtet Nicolai auf extreme Maßhaltigkeit, um eine echte Presspassung zu ermöglichen. Mehr Infos zum Nicolai Argon RoadInnovativ, extravagant, wunderschön: Das Kocmo Cross Disc zeigt Profil und Charakter. Mehr Infos zum Kocmo Cross Disc +++ Noch mehr traumhafte Rennräder finden Sie in unserer großen RoadBIKE-Starshots-Fotostrecke. +++ Noch mehr traumhafte Rennräder finden Sie in unserer großen RoadBIKE-Starshots-Fotostrecke.

Traum-Rennräder: Nicolai Argon Road

Variabel: Das asymmetrische Tretlager-Joch bietet Individualisten genug Raum zur Montage eines Riemenantriebs für Singlespeed. Mehr Infos zum Nicolai Argon Road +++ Noch mehr traumhafte Rennräder finden Sie in unserer großen RoadBIKE-Starshots-Fotostrecke.

Traum-Rennräder: Nicolai Argon Road

Technisch: Das Sitzstreben-Joch sieht massig aus, wird aber gewichtsoptimiert aus zwei hohlgefrästen Halbschalen gefertigt. Mehr Infos zum Nicolai Argon Road +++ Noch mehr traumhafte Rennräder finden Sie in unserer großen RoadBIKE-Starshots-Fotostrecke.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Nicolai Argon Road - Alu-Renner "Made in Germany"