Schmucke Lenkerendstopfen fürs Rennrad

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Studio Nordbahnhof Lenkerendstopfen

BBB Screwon

Kein nerviges Stopfen-Verlieren und Verrutschen des Lenkerbands mehr: BBBs Screwons lassen sich einfach festziehen und bieten glänzenden Halt. 4 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren: Aktuelles Rennrad-Equipment von der RoadBIKE-Redaktion ausprobiert +++ Rennrad-Parts im Dauertest

Bontragers BzzzKill Harmonic Dampers

Bontragers BzzzKill Harmonic Dampers (12 Euro) sorgen für Ruhe. In den Lenker gestopft, sollen sie Erschütterungen dämpfen – und so die Hände entlasten.
Das könnte Sie auch interessieren: Aktuelles Rennrad-Equipment von der RoadBIKE-Redaktion ausprobiert +++ Rennrad-Parts im Dauertest

Brooks Oldschool

Holz und Kork sind die Bestandteile dieses kleinen, feinen Accessoires. Brooks vereint schlichte Eleganz mit geringem Gewicht und liegt, ganz „oldschool“, voll im Trend. 6 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren: Aktuelles Rennrad-Equipment von der RoadBIKE-Redaktion ausprobiert +++ Rennrad-Parts im Dauertest

Cinelli Lenkerstopfen

Glitzernde bunte Farben bietet Cinelli mit seinen eloxierten Lenkerstopfen. Hier ist für jedes Rad – und jeden Geschmack – etwas dabei. Abwechslung garantiert! 5 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren: Aktuelles Rennrad-Equipment von der RoadBIKE-Redaktion ausprobiert +++ Rennrad-Parts im Dauertest

Gilles Berthoud Lenkerstopfen

Nicht nur für Nostalgiker! Die Stopfen von Gilles Berthoud passen perfekt zu edlen Stahl- Rahmen, Wolltrikots und zu Lederlenkerband. Ästhetischer Traum für 18 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren: Aktuelles Rennrad-Equipment von der RoadBIKE-Redaktion ausprobiert +++ Rennrad-Parts im Dauertest

Innovation&Design Bella Bell

Ring, Ring, Bahn frei! Aufmerksamkeit erregen Sie mit der Bella- Bell von Innovation & Design. Die Kingel schmiegt sich unbemerkt und elegant ans Lenkerende. 8 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren: Aktuelles Rennrad-Equipment von der RoadBIKE-Redaktion ausprobiert +++ Rennrad-Parts im Dauertest

KCNC Lenkerendkappen

Die Lenkerendkappen von KCNC setzen Farbakzente. Gold wert sind sie vor allem in Kombination mit einer ebenso glanzvollen Sattelklemme. 20,50 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren: Aktuelles Rennrad-Equipment von der RoadBIKE-Redaktion ausprobiert +++ Rennrad-Parts im Dauertest

Schlachtberger Konstruktionen Rückspiegel

Alles im Blick! Ob Auto oder Verfolger – mit den Rückspiegeln von Schlachtberger-Konstruktionen ist (fast) kein Umdrehen nötig. Auch als Mountainbike-Version erhältlich. 30 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren: Aktuelles Rennrad-Equipment von der RoadBIKE-Redaktion ausprobiert +++ Rennrad-Parts im Dauertest

Schmolke Carbon Lenkerstopfen

Feintuning de luxe: Schmolkes Carbon- Lenkerstopfen wiegen nur 3 Gramm, das i-Tüpfelchen an jedem Carbon-Boliden. Und daran fast schon Pflicht. 32 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren: Aktuelles Rennrad-Equipment von der RoadBIKE-Redaktion ausprobiert +++ Rennrad-Parts im Dauertest

Tacx Lumos

Auch bei unvorhergesehenen Fahrten im Dunkeln sicher unterwegs! Die Lumos von Tacx (19 Euro) sind kompakt im Lenker integriert und leuchten nach vorn und hinten.
Das könnte Sie auch interessieren: Aktuelles Rennrad-Equipment von der RoadBIKE-Redaktion ausprobiert +++ Rennrad-Parts im Dauertest
Mehr zu dieser Fotostrecke: