Tour de France 2018

Das ist die Route der Tour de France 2018

Mehr zu diesem Video: Profi-Rennräder
Loading  

Die Route der Tour de France 2018 ist sehr abwechlungsreich gestaltet und verspricht viel Spannung für die Frankreichrundfahrt 2018.

Nach einigen Jahren ohne Mannschaftszeitfahren ist es 2018 wieder mit im Programm. Gleich auf der dritten Etappe müssen die Teams zeigen, wie stark sie sind.

Ganz neu dabei für 2018: Der Aufstieg zum Plateau des Glières. Hier wartet ein 6-Kilometer-Schotter-Abschnitt auf die Fahrer.

Auch das Pavé im Norden Frankreichs steht für 2018 auf dem Tour-de-France-Plan. Die Fahrer müssen auf der Etappe von Arras nach Roubaix 15 Kopfsteinpflaster-Abschnitte bewältigen.

Was sonst noch auf die Fahrer wartet, sehen Sie im Video

20.10.2017
Autor: Sebastian Hohlbaum
© RoadBIKE