RoadBIKE Trainingscamp Dolomiten 2018: Jetzt anmelden!

Foto: Christian Lampe RoadBIKE Trainingscamp Dolomiten Brixen Südtirol
RoadBIKE lädt euch zu vier exklusiven Rennrad-Tagen in Südtirol ein. Hier gibt es alle Infos!

Vom 07. bis 10. Juni heißt es in Brixen, Südtirol: Auf die Räder! Dort findet nämlich 2018 das RoadBIKE Trainingscamp Dolomiten statt.

Ein langes Wochenende lang können Rennradfahrerinnen rennradfahrer beim RoadBIKE Trainingscamp ihrem liebsten Hobby frönen. RoadBIKE schnürt für das Camp ein verlockendes Paket: Geführte Touren in unterschiedlichen Leistungsklassen, ein Begleitfahrzeug für einen möglichen Rücktransport, Schrauber-Workshops und Workouts runden das tolle Rahmenprogramm ab.

Wer heiß auf Neuheiten und Testmaterial ist, findet neueste Bikes, Parts, Bekleidung und Zubehör in der Camp-Area an den Ständen namhafter Hersteller aus der Bike-Branche. Unsere Partner werden vor Ort sein und Testprodukte ausgeben bzw. für Beratungen und Verkauf zur Verfügung stehen. Auch für Verpflegung auf der Tour ist gesorgt.

Egal ob Genießer oder Passkönig, dank unterschiedlicher Gruppen wird jeder Teilnehmer beim RoadBIKE Trainingscamp Dolomiten auf seine Kosten kommen.

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Foto: Christian Lampe Pässe rund um Bozen

RoadBIKE Trainingscamp Dolomiten: Das wird geboten

Beim RoadBIKE Trainignscamp Brixen erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein bunter Programm-Mix und jede Menge Leistungen, die im Programm integriert sind.

  • Geführte Touren für unterschiedliche Leistungslevel (u.a. reine Frauengruppe)
  • Begleitfahrzeug (für Verpflegung und eventuellen Rücktransport)
  • Do-it-yourself-Schrauber-Workshops
  • Zugriff auf einen Pool von Test-Rennrädern und weiteren Testprodukten wie beispielsweise Helme, Bekleidung, Rucksäcke und mehr von unseren Partnern
  • Massage-Kurzbehandlungen
  • Muskelentspannung- und Blackroll-Kurse
  • Tourenverpflegung (exklusive Getränke)
  • Exklusives Teilnehmer-Trikot
  • Attraktives Geschenke-Package mit Goodies von unseren Partnern
  • Begrüßungssnack am Donnerstag
  • Geselliger Abschlussabend mit gemeinsamen Abendessen am Samstag
  • Gemeinsames Mittagessen am Sonntag
  • Viele weitere Highlights

Preis
Die Teilnahme am RoadBIKE Trainingscamp Brixen kostet 299 Euro. Die Anreise und Übernachtung ist nicht Bestandteil der Leistung des Veranstalters Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG.

Hotel- und Unterkunfts-Tipps gibt es unter folgenden Links: www.brixen.org

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Foto: Christian Lampe Die Sella Ronda

Die Touren im RoadBIKE Trainignscamp Brixen

Beim RoadBIKE Trainingscamp gibt es für jeden Rennradfahrer die passende Gruppe:

Die Genießergruppe fährt Touren zwischen 20 und 99km. Moderate Steigungen, mäßiges Tempo – getreu dem Motto das Auge fährt mit! Durchschnitt bei 14 km/h am Berg und etwas um die 30 km/h in der Ebene. Gemeinsames Rennradfahren ist immer noch schöner und niemand wird zurückgelassen.

Die Etappen der Marathongruppe sind zwischen 38 und 135km lang. Hierbei geht es auch um den Feinschlief hin zum nächsten Marathon oder Velothon. Natürlich gilt es in dieser Gruppe auch ordentlich Höhenmeter zu sammeln. Durchschnittstempo der Touren etwas zwischen 16/17km/h am Berg und ordentlichen 32km/h in der Ebene (Achtung: Wir befinden uns in den Alpen/Dolomiten – auch wenn beim letzten Radmarathon ein 35er-Schnitt oder mehr drin war, die Höhenmeter haben es in sich!).

Die Klettergruppe legt täglich zwischen 54 und 139km zurück und absolviert dabei den einen oder anderen Schlenker mit zusätzlichen Höhenmetern. Geschwindigkeit auf der Ebene >32 km/h. Hier sollen absolut bergfeste Fahrer auf ihre Kosten kommen: Die Königsetappe führt über Würzjoch, Passo Campolongo, Pordoi und Sellajoch.

Im Programm stehen generell Pässe wie der Passo dello Erbe (Würzjoch), Passo Gardena (Grödner Joch), Passo Sella (Sella Joch). Ebenso bietet das Eisacktal in der Ebene bis Bozen und auch auf den Anhöhen eine wunderschöne Basis für ein Rennraderlebnis. Ausgangspunkt ist an jedem Tag das Camp in Brixen.

Selbstverständlich gibt es bei jeder Tour einen Begleitservice inklusive Notfallshuttle zurück nach Brixen/Bressanone. Innerhalb der Gruppen werden nach Anzahl und Geschwindigkeit Untergruppen gebildet – alles unter Anleitung eines fachkundigem Guide-Teams!

VORLÄUFIGER TOURENPLAN
Genießergruppe:
Donnerstag: 20km & ca. 330hm
Freitag: 99km & ca. 2200hm
Samstag: 57km & ca. 2200hm
Sonntag: 65km & ca. 1100hm

Marathongruppe:
Donnerstag: 38km & ca. 480hm
Freitag: 92km & ca. 1800hm
Samstag: 135km & ca. 3300hm
Sonntag: 57km & ca. 2200hm

Klettergruppe:
Donnerstag: 54km & ca. 550hm
Freitag: 117km & ca. 2100hm
Samstag: 139km & ca. 4000hm
Sonntag: 57km & ca. 2200hm

Die Touren werden bei Bedarf (z.B. bei schlechtem Wetter) angepasst.

(Stand: 13.11.2017, Änderungen vorbehalten)

Foto: Björn Hänssler RoadBIKE Ausgabe 02 2016 Reise Kaltern Südtirol Italien

Brixen und Umgebung

Wo man im sonnigen Südtirol auf die ersten Rebhänge trifft, wo sanft sich das Mittelgebirge öffnet, da liegt rund 45 km südlich des Brennerpasses in einem weiten Talkessel die reizvolle Bischofsstadt Brixen, ein Eldorado für alle Rennrad-Fans.

Ob auf dem Brixner Hausberg Plose, den umliegenden Pässen und Hochplateaus oder in weitreichenden Talradwegen – es wird gestrampelt, in die Pedale getreten und auch mal ganz gemütlich am atemberaubenden Panorama des UNESCO Welterbes der Dolomiten vorbeigecruist.

2016 zeigt sich die Rennrad-Welt in Brixen & Umgebung bunter und facettenreicher denn je. Die 16. Etappe des Giro d’Italia startet am Brixner Domplatz und führt die Rennrad-Profis über rund 133 Kilometer nach Andalo.

Beim ersten RoadBIKE Traingscamp in Brixen erkunden die Teilnehmer gemeinsam mit lokalen Bikeguides diese und viele weitere abwechslungsreiche Rennrad-Strecken rund um Brixen & Umgebung.

BrixenCard
Mit der BrixenCard wird der Urlaub in Brixen und seinen Feriendörfern zum doppelten Vergnügen. Die BrixenCard ist Ihre persönliche Eintrittskarte in eine Welt voller Vorteile und kostenloser Attraktionen. Die BrixenCard öffnet Tür und Tor für ein unvergessliches, doppeltes Ferienerlebnis – und sie ist im Zimmerpreis mit inbegriffen.
Die BrixenCard: Kostenlos, aber unbezahlbar! www.brixencard.info

Anreise zum Trainingscamp Dolomiten

Anreise mit dem Auto
VON NORDEN: München – Rosenheim – Kufstein (A 12 Inntalautobahn, mautpflichtig) – Innsbruck (A 13 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Brenner (A 22 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Autobahnausfahrt Sterzing – Autobahnausfahrt Brixen/Vahrn

Anreise mit dem Zug
Brixen ist die Haltestelle für sämtliche IC- und EC Züge an der Strecke München – Innsbruck – Brenner – Verona. Vom Bahnhof Brixen bringen Sie – je nach Zielort – kontinuierlich verkehrende Zubringerdienste in die umliegenden Dörfer der Ferienregion Brixen & Umgebung.

Anreise mit dem Flugzeug
Die nächste Flughäfen sind in Innsbruck (85 km), in Bozen (40 km) und in Verona Villafranca (190 km). Mit dem ganzjährigen Bustransfer von den Low Cost-Flughäfen Bergamo, Verona, Venedig und Treviso erreicht man Südtirol.

01.02.2018
Autor: Sebastian Hohlbaum
© RoadBIKE