RATA: Race Across The Alps

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Jörg Klaus Race across the Alps 2014 Christian Lampe

Christian Lampe beim RATA 2012

Die Strecke des Race Acros The Alps ist eigentlich ganz schön. Eigentlich. Denn bei den Qualen 2012 konnte Christian Lampe wenig Wertschätzung für die schönen Aussichten aufbringen.

Christian Lampe beim RATA 2012

Eine Erkenntnis nach Christians Teilnahme 2012: "Am schlimmsten ist die Nacht. Stundenlang siehst und hörst du nichts. Das macht dich fertig!"

Christian Lampe beim RATA 2012

Den Tunnelblick gab es beim RATA 2012 für Christian Lampe auch außerhalb des Tunnels.

Christian Lampe beim RATA 2012

"Nur mal kurz hinlegen." Die Alpen könnten so schön sein...

Christian Lampe beim RATA 2012

Fast Food auf dem unendlichen Ritt: Pause bei Regen, Nuss-Nugat-Brot und Cola.

Christian Lampe beim RATA 2012

Leere nach dem Aus: "Ich will nur noch, dass es aufhört!"

Christian Lampe beim RATA 2012

"Das ist das Härteste, was ich in meinem Leben je gemacht habe", sagte Christian nach dem Rennen.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Race Across the Alps 2018: Der Blog