Neues Aero-Rennrad für 2015: Fuji Transonic

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Fuji Aero-Rennrad Fuji Transonic

Fuji Transonic SL

Das Topmodell Fuji Transonic SL kommt mit Sram Red-Schaltung und Bremsen von Tektro.

Das könnte Sie auch interessieren: Die High-End Rennräder der Tour-de-France-Profis +++ Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Alle 2014er Rennräder im Test

Fuji Transonic 1.1

Das Fuji Transonic 1.1 ist mit einer elektronischen Shimano Dura-Ace-Di2-Schaltung ausgestattet.

Das könnte Sie auch interessieren: Die High-End Rennräder der Tour-de-France-Profis +++ Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Alle 2014er Rennräder im Test

Hinterrad-Bremse

Die Hinterrad-Bremse ist beim Fuji Transonic am Sitzrohr befestigt. Somit lässt sich die Bremse leichter justieren und warten.

Das könnte Sie auch interessieren: Die High-End Rennräder der Tour-de-France-Profis +++ Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Alle 2014er Rennräder im Test

Vorderrad-Bremse

Die Vorderrad-Bremse wurde so platziert, dass möglichst wenig Luftwiderstand entsteht.

Das könnte Sie auch interessieren: Die High-End Rennräder der Tour-de-France-Profis +++ Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Alle 2014er Rennräder im Test

Aero-Sattelstütze

Die Sattelstütze ist aus Carbon gefertigt und besitzt die typische Aero-Form.

Das könnte Sie auch interessieren: Die High-End Rennräder der Tour-de-France-Profis +++ Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Alle 2014er Rennräder im Test

Fuji Transonic 1.3

In der Version Transonic 1.3 ist eine mechanische Shimano Dura-Ace verbaut.

Das könnte Sie auch interessieren: Die High-End Rennräder der Tour-de-France-Profis +++ Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Alle 2014er Rennräder im Test

Fuji Transonic 2.1

Das Transonic 2.1 verfügt über eine Shimano Ultegra Di2 Schaltgruppe.

Das könnte Sie auch interessieren: Die High-End Rennräder der Tour-de-France-Profis +++ Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Alle 2014er Rennräder im Test

Fuji Transonic 2.3

Das Transonic 2.3 verfügt über eine mechanische Shimano Ultegra Schaltgruppe. Die Kurbel kommt von Oval Concepts.

Das könnte Sie auch interessieren: Die High-End Rennräder der Tour-de-France-Profis +++ Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Alle 2014er Rennräder im Test

Fuji Transonic 2.5

Das Fuji Transonic 2.5 ist mit einer Shimano Ultegra Schaltung ausgestattet. Kassette und Bremsen sind allerdings der Shimano 105-Gruppe entliehen.

Das könnte Sie auch interessieren: Die High-End Rennräder der Tour-de-France-Profis +++ Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Alle 2014er Rennräder im Test

Fuji Transonic 2.7

Das Fuji Transonic 2.7 kommt mit Shimano 105-Schaltgruppe.

Das könnte Sie auch interessieren: Die High-End Rennräder der Tour-de-France-Profis +++ Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Alle 2014er Rennräder im Test
Mehr zu dieser Fotostrecke: Fuji Transonic: neues Aero-Rennrad für 2015