Trek Emonda SLR: Das leichteste Serien-Rennrad der Welt

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Jamie Forrest Trek Emonda SLR: das leichteste Serien-Rennrad der Welt

Trek Emonda SLR Disc

Leichter, steifer, komfortabler = schneller. Trek verspricht für die neueste Generation des Sportlers Emonda SLR spürbare Verbesserungen.

Trek Emonda SLR Disc

 Für die Saison 2018 kommt das Trek Emonda SLR auch als Disc-Version. Hier verspricht Trek 665 Gramm Rahmengewicht, kaum mehr als beim Rahmen für Felgenbremsen.

Trek Emonda SLR Disc

Die Delle im Oberrohr ist nicht nur zur Zierde da, sondern war das Produkt komplizeriter Modellberechnungen am Computer

Trek Emonda SLR Disc

Das 700 OCLV Carbon ist eine Eigenentwicklung von Trek und ermöglicht das Fabel-Gewicht des Emonda-Rahmens.

Trek Emonda SLR Disc

Die Shimano Dura-Ace Di2 Disc Ausstattung gibt es nicht in Serie, sondern nur über das Baukasten-System von Trek Project One.

Trek Emonda SLR Disc

Für 2018 kommt das Trek Emonda auch mit Scheibenbremse.

Trek Emonda SLR Disc

Der duotrap-Trittfrequenzsensor in der Kettenstrebe.

Trek Emonda SLR Disc

Der Rahmen ist für elektronische und Mecahnische Schaltungen ausgerüstet.

Trek Emonda SLR Disc

Das Trek Emonda SLR erlaubt bis zu 28mm breite Reifen.

Trek Emonda SLR Disc

Für den Bontrager-Vorbau gibt es eine spezielle Garmin- und Licht-Halterung.

Trek Emonda SLR Disc

Nicht integriert: Die Kabelführung am Trek Emonda SLR ist klassisch außen am Lenker unterm Lenkerband.

Trek Emonda SLR Disc

Die integrierte Sattelstütze und der Sitzdom sparen Gewicht und tragen zum Komfort bei.

Trek Emonda SLR Disc

Der erste Fahreindruck des neuen Supersportlers: Das Trek Emonda SLR beschleunigt explosiv! Typisch Rennmaschine agiert es sehr direkt auf Lenkbefehle.

Trek Emonda SLR

Nur noch 640 Gramm soll der Rahmen des neuen Trek Emonda SLR wiegen (Größe 56 ohne Beschläge). 

Trek Emonda SLR

Die Geometrie des Disc-Rahmens und des Rahmens für Felgenbremsen sind gleich.

Trek Emonda SLR

Ein Schmankerl für alle Freunde der Felgenbremse: Alle Emonda SLR mit Felgenbremse werden mit der neuen Bontrager Speed Stop Pro ausgerüstet.

Trek Emonda SLR

Auch hier hat Trek beim Gewicht den Rotstift angesetzt: Pro Bremskörper sollen die Bremsen nur 95 Gramm wiegen.

Trek Emonda SLR

Klare Kante: Bei allen Gewichtseinsparungen am Rahmen sollte das Trek-Design erkennbar bleiben.

Trek Emonda SLR

Filigran: Die Bontrager Speed Stop Prpo.

Trek Emonda SLR

Die Profis der World-Tour werden das Rad für offizielle Rennen mit Gewichten beschweren müssen, um nicht das erlaubte 6,8kg-Limit zu unterschreiten.

Trek Emonda SLR

Trek Emonda SLR

Die leichte Krümmung des Unterrohrs war das ergebnis von Computermodellen und soll die Stabilität des Rahmens verbessern.

Trek Emonda SLR

Der Kabeleingang lässt sich durch einen Anschlag für Bowdenzüge ersetzen.

Trek Emonda SLR

Das Top-Modell Emonda SLR 9 kommt mit Shimanos Dura-Ace Di2 Gruppe.

Trek Emonda SLR

Trek Emonda SLR

Das Trek Emonda SLR 6 kommt mit Shimano Ultegra und soll 4.499 Euro kosten.

Trek Emonda SLR

* Trek Emonda SLR 8 mit Shimano Dura-Ace: 5.999 Euro

Trek Emonda SLR Disc

* Trek Emonda SLR 8 Disc mit Shimano Dura-Ace Disc: 6.999

Trek Emonda SLR

* Trek Emonda SLR 9 mit Shimano Dura-Ace Di2: 9.999
Mehr zu dieser Fotostrecke: Trek Emonda SLR: Das leichteste Serien-Rennrad der Welt