Rondo Ruut: Gravel-Rennrad mit anpassbarer Geometrie

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Rondo Rondo Ruuit Gravelbike

Rondo Ruut Gravel-Rennrad

Das Rondo Ruut ist abhängig von der Ausstattung in den Farben grün-gelb, schwarz-blau, caramel oder dunkelrot erhältlich. Alle Ruut-Modelle verfügen über eine anpassbare Fahrgeometrie.

Rondo Ruut Gravel-Rennrad

Beim Rondo Ruut kann zwischen einer Race- und Tourengeometrie gewechselt werden.

Rondo Ruut Gravel-Rennrad

Durch die sogenannte TwinTip Fork lässt sich mit nur wenigen Handgriffen die Fahrposition verändern.

Rondo Ruut Gravel-Rennrad

Durch einfaches Drehen des Flipchips kann die Vorderachse nach oben oder unten verschoben werden.

Rond Ruut Gravel-Rennrad

Tretlagerhöhe und Gabelvorlauf lassen sich so verstellen, was nicht ohne Einfluss auf das Fahrverhalten bleibt.

Rond Ruut Gravel-Rennrad

Auch die Bereifung kann individuell angepasst werden. Das Bike bietet die Möglichkeit 28-Zoll-Laufräder (700c) bis zu einer Breite von 42mm sowie wahlweise 27,5-Zoll-Laufräder (650b) mit einer Breite bis zu 2,1 Zoll zu verwenden.

Rondo Ruut Gravel-Rennrad

Das Rondo-Rut in dunkelrot mit Aluminiumrahmen und Sram-Apex-1X-Antrieb.

Rondo Ruut Gravel-Rennrad

Das Rondo Ruut in caramel mit Carbon-Rahmen mit Sram-Force-1X-Antrieb.

Rondo Ruut Gravel-Rennrad

Das Rondo Ruut in schwarz-blau mit Carbon-Rahmen und Sram-Rival-Antrieb.

Rondo Ruut Gravel-Rennrad

Das Rondo Ruut in grün-gelb mit Stahlrahmen und Sram-Rival-Schaltung.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Rondo Ruut: Gravel-Rennrad mit anpassbarer Geometrie