Pinarello-Räder von World Tour Team Sky

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Gravel Cyclist Team Sky Pinarello DogmaF8 Pete Kennaugh

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Der britische Straßenmeister Peter Kennaugh vom Team Sky fährt auf einem Pinarello Dogma F8 in Sonderlackierung.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Blau, Weiß, Rot: das sind auch die Farben der britischen Flagge, dem Union Jack.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Das Cockpit kommt beim Team Sky von Pro.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Wie viele Profis bevorzugt Peter Kennaugh einen eher kleinen Rahmen mit langem Vorbau.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Klassische Biegung am Lenker von Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Schalten aus jeder Position: Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8 ist mit den Sprint-Schalthebeln von Shimano ausgestattet.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Der Tacho ist dank einer Halterung von K-Edge immer im Blick.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Die Laufräder kommen von Shimano: Dura-Ace C50 Carbon-Laufräder.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Auch geschaltet wird mit Shimano, und zwar mit der elektronischen Top-Gruppe Shimano Dura-Ace Di2.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8



Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Ungewöhnlicher Anblick: eine Kurbel ohne Leistungsmesser. Das Team Sky verwendet Leistungsmesser von Stages, die am linken Kurbelarm angebracht sind.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Das Pinarello Dogma F8 ist ein Aero-Rennrad. Das Profil von Sattelstütze und Sattelrohr sind auf einen geringen Luftwiderstand getrimmt.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Das Team Sky wird mit Sätteln von Fizik ausgestattet.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Der Sattel muss zum Hintern passen. Peter Kennaugh bevorzugt einen Sattel mit Aussparung in der Mitte.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Trotz Aero-Trend: Gebremst wird mit den Standar-Bremsen der Shimano Dura-Ace Gruppe.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8



Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8

Im Profi- wie im Hobby-Bereich: der Trend geht zu breiteren Reifen. Auch Peter Kennaugh fährt auf 25mm-Schlauchreifen von Continental.

Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8



Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8



Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8



Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8



Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8



Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8



Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!

Peter Kennaugh's Pinarello Dogma F8



Bild mit freundlicher Unterstützung von gravelcyclist.com

Die Rennräder der World Tour Teams 2016: Hier gibt es die komplette Übersicht!
Mehr zu dieser Fotostrecke: Profi-Rennräder: Die Rennräder der World Tour Teams 2016