Pinarello Dogma 2018: F10 X-Light, F10 Disk, K10 und K10s Disk

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Pinarello Pinarello Dogma F10 X Light

Das neue Pinarello Dogma F10 X-Light

Bei der Tour de France waren einige Fahrer des Team Sky schon damit unterwegs: das neue Pinarello Dogma F10 X-Light.

Das neue Pinarello Dogma F10 X-Light

Die Geometrie und der aero-optimierte Rahmen wurden nicht verändert, Pinarello hat aber am Gewicht gefeilt.

Das neue Pinarello Dogma F10 X-Light

760 Gramm verspricht Pinarello für den Rahmend es Dogma F10 X-Light (in größe 53), 340 Gramm soll die Gabel wiegen.

Das neue Pinarello Dogma F10 X-Light

Damit wäre der Rahmen rund 60 Gramm leichter als das herkömmliche Dogma F10.

Das neue Pinarello Dogma F10 X-Light

Die Steifigkeiten sollen dabei unverändert sein, so Pinarello. Allerdings empfiehlt Pinarello für das Dogma F10 X-Light ein maximales Fahrergewicht von 85 Kilo.

Das neue Pinarello Dogma F10 X-Light

Preise und Verkausstart für das Pinarello Dogma F10 x-Light sind noch nicht bekannt.

Das neue Pinarello Dogma F10 Disk

Die Disc-Version des Dogma F10 basiert auf dem aktuellen Rahmen-Set mit seiner sportlichen Geometrie und aerodynamisch optimiertem Rohrsatz.

Das neue Pinarello Dogma F10 Disk

Lediglich die Gabel und der Hinterbau wurden für Scheibenbremsen überarbeitet.

Das neue Pinarello Dogma F10 Disk

Dabei hält sich Pinarello an den aktuellen Standard: Die Bremskörper werden per Flatmount befestigt, die Steckachsen haben 12 mm Durchmesser und vorn 100 mm und am Heck 142 mm Einbaumaß.

Das neue Pinarello Dogma F10 Disk

Preise und Liefertermine stehen noch nicht fest, doch Pinarello hat bereits drei Farben außer dem Team Sky Design für das Dogma F10 Disk angekündigt.

Das neue Pinarello Dogma K10

Eine größere Veränderung erfährt das neue Dogma K10 - das auch als Disc-Version Dogma K10 Disk angeboten wird.

Das neue Pinarello Dogma K10

Hier kombiniert Pinarello die langstreckentaugliche Geometrie und die flachen Kettenstreben des Dogma K8 mit dem aerodynamisch optimietren, asymetrischen Rahmen-Kit des Dogma F10.

Das neue Pinarello Dogma K10

Die Reifenfreiheit soll 28 mm betragen.

Das neue Pinarello Dogma K10

Nähere Informationen zu Preisen, Modellen und Lieferterminen für den deutschen Markt gibt es noch nicht.

Das neue Pinarello Dogma K10

Aber auf der internationalen Homepage von Pinarello sind 2 Dogma K10 mit Shimano-Schaltung zu sehen, Dura-Ace und Dura-Ace Di2.

Das neue Pinarello Dogma K10

Und ein Modell mit der kabellosen Sram Red eTap Schaltung.

Das neue Pinarello Dogma K10s Disk

Auch neu: das Pinarello Dogma K10S Disk mit Heckfederung.

Das neue Pinarello Dogma K10s Disk

Electronic Dogma Suspension System (eDSS 2.0) nennt Pinarello diese neue, elektronisch gesteuerte Federung.

Das neue Pinarello Dogma K10s Disk

Ein Sensor registriert dabei kontinuierlich, ob Vibrationen und Stöße vom Untergrund kommen und blockiert je nach Bedarf die Federung oder gibt sie automatisch frei.

Das neue Pinarello Dogma K10s Disk

Über eine Steuereinheit im Unterrohr kann die Federung zudem manuell blockiert oder aktiviert werden.

Das neue Pinarello Dogma K10s Disk

Sie beherbergt die Batterie und erlaubt die Verbindung zu einer Smartphone-App oder zu Garmin-Computern.

Das neue Pinarello Dogma K10s Disk

Das Pinarello Dogma K10s Disk kommt mit Flatmount-Scheibenbremsen und Steckachsen.

Das neue Pinarello Dogma K10s Disk

Nähere Informationen zu Preisen, Modellen und Lieferterminen gibt es noch nicht.

Das neue Pinarello Dogma K10s Disk

Die Bilder von Pinarello lassen aber den Schluß zu, dass es auch eine Modellvariante mit der neuen Campagnolo-Scheibenbremse geben wird.

Das neue Pinarello Dogma K10s Disk

So wie ein Dogma K10s Disk mit der kabellosen Sram Red eTap Hydro Gruppe.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Neue Pinarello Dogmas: F10 Disk, F10 X-Light, K10 und K10s Disk