Giant Propel Disc: Aero-Rennrad mit Scheibenbremse

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Cameron Baird Giant Propel Disc Aero-Rennra mit Scheibenbremse

Das neue Giant Propel Disc

Beim neuen Giant Propel Disc wurden Laufräder und Lenker auf den Aero-Rahmen abgestimmt.

Das neue Giant Propel Disc

Das Topmodell des neuen Giant Propel Advanced SL Disc kommt mit der neuen Kraftmesskurbel der Shimano Dura-Ace.

Das neue Giant Propel Disc

Alle Kabel und Leitungen sind im neuen Giant Propel Disc innen verlegt, sie laufen durch Lenker und Vorbau, das sorgt für eine aufgeräumte Optik.

Das neue Giant Propel Disc

In allen Modellversionen kommt das neue Giant Propel Disc mit Carbon-Felgen, vorne sind sie 42 mm hoch, hinten 65 mm hoch.

Das neue Giant Propel Disc

Der Rahmen des Topmodells Giant Propel Advanced SL Disc kommt mit integrierter Sattelstütze.

Das neue Giant Propel Disc

Laut Giant soll die Aerodynamik des neuen Giant Propel Disc besser sein als mit Felgenbremsen.

Das neue Giant Propel Disc

Die Kabel und Leitungen sind beim neuen Giant Propel Disc komplett innen verlegt, sie verlaufen durch Lenker und Vorbau.

Das neue Giant Propel Disc

Das Topmodell Propel Advanced SL Disc kostet 9999 Euro.

Das neue Giant Propel Disc

Das neue Giant Propel Advanced Disc mit mechanischer Ultegra kostet 3799 Euro.

Das neue Giant Propel Disc

Das neue Giant Propel Advanced Pro Disc mit elektronsicher Ultegra Di2 kostet 5299 Euro.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Aerodynamischer mit Scheibenbremse: Das neue Giant Propel Disc