Eurobike Award 2017: Das sind die Gewinner

Foto: EUROBIKE Friedrichshafen Eurobike Awards 2017 Übersicht

Fotostrecke

Ob Gold Award, Start-up Award oder Green Award: Der Eurobike Award ist eine der wichtigsten Auszeichnungen in der Bike-Branche. Wir zeigen alle Gewinner.

Insgesamt 458 Bewerbungen für die Award-Vergabe gingen bei der Messe Friedrichshafen in diesem Jahr ein. Ein Zeichen für das große Interesse der Bike-Branche an der Teilnahme, aber auch ein Zeichen für die große Innovationsfreude der Radindustrie.

Eurobike Award 2017: 43 Produkte ausgezeichnet

Eine sechsköpfige Fachjury bewertete in zwei Tagen die eingereichten Räder und Parts. Nachdem 259 Produkte die Vorauswahl überstanden hatten, ging es für die Jury in die zweite Abstimmungsrunde, aus der 43 Produkte als Sieger hervor gingen. Die Hersteller dieser Produkte dürfen sich über einen Eurobike Award freuen. Welche Produkte ausgezeichnet worden sind, zeigen wir in der folgenden Fotostrecke mit allen Gewinnern:

11 Gold Awards, Green Award und Start-up Award

Besonders beliebt: der Gold Award. In diesem Jahr wurde er an 11 Produkte vergeben. Sie ragen unter den ausgezeichneten Gewinnern nochmals heraus, weil sie aus Sicht der Jury das Potential besitzen, einen Benchmark in ihrem Bereich zu setzen. Einmal wurde zudem der Green Award für eine besonders nachhaltige Produktentwicklung vergeben. Fünf Unternehmen erhielten einen Start-up Award, der in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben wurde.

Eurobike Award Gewinner: Anschauen und erleben

Wer die ausgezeichneten Produkte selbst begutachten will, kann das im Foyer West der Messe Friedrichshafen tun. Am Samstag, 2.9.2017, findet der Besuchertag der Eurobike 2017 statt. Dann ist die Messer von 9 bis 18 Uhr für alle interessierten Biker geöffnet.

Mehr Infos zur Eurobike gibt es hier

30.08.2017
Autor: Lukas Hoffmann
© RoadBIKE