Das neue Cervelo R5 High-End-Rennrad

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Cervelo Cervelo R5 Sram Red eTap

Das Cevelo R5 Sram Red eTap

Das Top-Modell Cervelo R5 wurde für die Rennrad-Saison 2018 komplett überholt.

Das Cevelo R5 Disc Sram Red eTap

Erstmals kommt das Cervelo R5 nicht nur mit Felgen, sondern auch mit Scheibenbremsen in den Handel.

Das Cevelo R5 Disc Sram Red eTap

Neue Geometrie, mehr Komfort, höhere Steifigkeit, bessere Aerodynamik, optimiertes Handling: Cervélo verspricht für das neue R5 die Wiedergeburt des klassischen Rennrades.

Das Cevelo R5 Disc Sram Red eTap

Was Rennfahrer besonders freuen wird: Der Stack wurde um satte 8 mm verkürzt, so sitzt man deutlich tiefer.

Das Cervelo R5 Shimano Dura-Ace

Die aerodynamische Sattelstütze soll dank ihrer D-Form auch besser federn.

Das Cervelo R5 Shimano Dura-Ace

Für den Rahmen verspricht Cervélo deutlich höhere Steifigkeiten: 21 Prozent mehr im Lenkkopf, 13 im Tretlager. So soll das neue R5 noch direkter folgen.

Das Cervelo R5 Shimano Dura-Ace

Der Preis des ab Oktober erhältlichen Supersportlers: 8499 Euro

Das Cervelo R5 Shimano Dura-Ace Di2

Das Cervelo R5 kommt wahlweise mit Sram Red eTap oder Shimano Dura-Ace, jeweils mit Disc- oder Felgenbremse.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Cervelo R5: Update für das Top-Modell