BMC Roadmachine: Neues Langstrecken-Rennrad

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: BMC BMC Roadmachine RM01 RM02 RM03

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

Das BMC Roadmachine RM01 ist der neue Disc-Renner im Sortiment der Schweizer und löst das Langstrecken-Modell Granfondo ab.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

Cleaner Look: Am Rahmen des BMC Roadmachine RM01 sind kaum noch Züge, Kabel oder Leitungen zu sehen.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

Das neue BMC Roadmachine RM01 kommt mit 12mm Steckachsen und Flat-Mount-Aufnahmen für Scheibenbremsen.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

Perfekt integriert und optisch unauffällig schmiegen sich auch die Bremskörper der hydraulischen Shimano-Bremsen an Rahmen und Gabel an. Die Befestigung erfolgt nach Flatmount-Standard, der vordere Adapter ist eine BMC-Eigenentwicklung, die – theoretisch – den Wechsel auf eine kleinere Scheibe statt der serienmäßig verbauten 160er-Disc ohne Adapterwechsel erlaubt.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

Der flexible Aufbau der Front mit 2 unterschiedlich hohen Steuerlager-Abschlusskappen („Top Cones“), die in Aero-Rad-Manier ins Oberrohr übergehen, sowie formal angepassten Spacern ermöglicht einen breiten Einstellungsbereich der Sitzposition.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

Für die Shimano Di2 Junction Box gibt es eine spezielle Befestigung. Das sorgt für ein aufgeräumtes Cockpit.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

Alle Züge und Leitungen verschwinden am Vorbau in den Rahmen.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

Das Topmodell BMC Roadmachine RM01 kommt zwar mit elektronischer Di2-Ausstattung, lässt sich auch auf mechanische Schaltung umrüsten.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

Außerdem gibt es für den Vorbau eine spezielle Halterung für Garmin-Computer,...

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

... an der sich auch eine Actioncam befestigen lässt.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

Kantig: Die Sattelstütze in D-Shape des neuen BMC Roadmachine soll für Komfort sorgen.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

Die Sattelklemmung ist elegant in den Rahmen integriert.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Dura-Ace Di2

Das Top-Modell kommt mit hydraulischer Scheibenbremse und elektronischer Shimano Dura-Ace Di2 Schaltung. Preis: 9999 Euro.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Ultegra Di2

Neben dem Top-Modell mit Dura-Ace Di2 gibt es auch eine Ausführung mit Shimano Ultegra Di2 Schaltung für 6999 Euro.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Ultegra

Wer auf lieber mechanisch schaltet, greift zur Ultegra-Variante für 4699 Euro.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM01 Rahmenset

Für das Rahmen-Set des RM01 inkl. Cockpit und Sattelstütze werden 3899 Euro fällig.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM02 Ultegra Di2

Käufer einer Roadmachine 02 müssen auf das integrierte Cockpit verzichten und mit einem Standardvorbau vorliebnehmen. Preis mit Shimano Ultegra Di2: 4499 Euro.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM02 Ultegra

Der Rahmen des RM02 ist etwas schwerer (1100 g), bietet dafür auch Aufnahmen für Schutzbleche. Mit mechanischer Shimano Ultegra werden noch 3599 Euro fällig.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM02 105

Die komfortable Sattelstütze (D-Shape) übernimmt die 02-Reihe vom Top-Rahmen. Mit Shimano 105 für 2799 Euro.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM03 105

Das Alu-Modell RM03 gibt es im Shimano-105-Aufbau für 2099 Euro. Allerdings mit Standard Vorbau und Alu-Sattelstütze.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM03 Tiagra

Die Variante mit Tiagra-Grupppe kostet 1799 Euro.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

BMC Roadmachine RM03

Neben Schutzblechen lässt sich an der Roadmachine 03 auch ein Gepäckträger befestigen.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Neuheiten für 2017 gibt es hier!
Mehr zu dieser Fotostrecke: BMC Roadmachine: Neuer Disc-Renner aus der Schweiz