Bianchi For Scuderia Ferrari

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Guido P. Rubino Bianchi for Scuderia Ferrari SF01

Bianchi SF01: Bianchi for Scuderia Ferrari

Ein Traum in Ferrari-Rot: das Bianchi SF01.

Bianchi SF01: Bianchi for Scuderia Ferrari

Das Bianchi SF01 ist das erste Rennrad aus der Kooperation zwischen Bianchi und Ferrari.

Bianchi SF01: Specialissima Rahmen

Der Rahmen des Bianchi SF01 basiert auf dem Bianchi Specialissima, soll aber laut Bianchi noch leichter und steifer sein.

Bianchi SF01: Fulcrum-Laufräder

Das SH01 kommt mit Fulcrum Speed 40c RC3. Allerdings einer speziellen "Scuderia Ferrari"-Edition.

Bianchi SF01: Reifen von Pirelli

Alles aus Italien: Als Reifen ist der Pirelli P.Zero montiert.

Bianchi SF01: Ferrari-Lack

Die rote Farbe kommt tatsächlich direkt von Ferrari. Der Name: Rosso Corse.

Bianchi SF01: italienische Anbauteile

Auch das Lenkerband soll etwas ganz besonderes sein: mit Ferrari-Velour und 2,8mm dick.

Bianchi SF01: italienische Anbauteile

Lenker und Vorbau kommen vom italienischcen Hersteller FSA.

Bianchi SF01: italienische Anbauteile

Auch die Sattelstütze ist von FSA.

Bianchi SF01: italienische Anbauteile

Der Sattel kommt vom italienischen Leichtbauspezialisten Astute und soll nur 94 Gramm wiegen.

Bianchi SF01: italienische Anbauteile

Dafür kommt der sattel allerdings ohne Polsterung.

Bianchi SF01: Countervail Technology

Am SF01 kommt auch Bianchis Countervail-Technologie zum Einsatz. Sie soll Micro-Vibrationen dämpfen und so den Fahrer weniger ermüden.

Bianchi SF01: elektronisch oder mechanisch

Das SF01 kommt nur mit elektronischer Schaltung. Der Rahmen ist allerdings auch für mechanische Schaltungen ausgerüstet.

Bianchi SF01: Ferrari-Lack

Statt Rot mit Schwarz, kommt das Bianchi SF01 auch in Schwarz mit Rot.

Bianchi SF01: Specialissima Rahmen

In Schwarz und in Größe 55 soll der Rahmen nur 780 Gramm wiegen.

Bianchi SF01: Kettenstreben

Die Kettenstreben sind hinten abgefalcht, was den Federungskomfort am Hecke verbessern soll.

Bianchi SF01: keine Scheibenbremsen

Das Bianchi SF01 wird es nur mit Felgenbremsen geben.

Bianchi SF01: Zwei Ausstattungsvarianten

Das Bianchi SF01 kommt in Rot oder Schwarz in je zwei verscheidenen Ausstattungsvarianten.

Bianchi SF01: Zwei Ausstattungsvarianten

Wer das SF01 mit Shimano Dura-Ace Di2 wäht, kann am Lenker auch noch zusätzliche Schalthebel montieren.

Bianchi SF01: Zwei Ausstattungsvarianten

Wem der Anblick von Shimano-Anbauteilen an einem Bianchi-rad missfällt wählt die Ausstattungsvariante mit Campagnolo Super Record EPS.

Bianchi SF01: Der Preis

Das Bianchi SF01 soll ab November erhältlich sein und 15.000 Euro kosten.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Bianchi SF01: Das Ferrari-Rennrad von Bianchi