Allroad-Rennrad: Merida Silex

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Merida / Daniel Geiger Gravel Bike Rennrad Merida Silex

Merida Silex: neues Gravel-Bike für 2018

Das Merida Silex ist das neue Rennrad für abseits der Straße

Merida Silex: für lange Touren

Auf langen Touren, auch abseits von geteerten Straßen soll das Silex seine Stärken ausspielen. Die Geometrie mit dem langen Steuer- und Oberrohr und dem kurzen Vorbau ist vom Mountainbike inspiriert.

Merida Silex: spezielles Zubehör

Für längere Touren, bei denen auch mehr Gepäck an Board ist, bietet Merida für das Silex ein Sortiment an Gepäcktaschen und Zubehörteilen an.

Merida Silex: eigene Gravel-Reifen von Maxxis

Für das Silex hat Merida zusammen mit Maxxis einen speziellen Reifen entworfen, den Maxxis Gravel. Der Maxxis-Reifen ist ein Semi-Slick mit Stollenprofil auf der Reifenschulter und kommt standardmäßig in 35mm Breite.

Merida Silex: 5 Modellvarianten

Das Silex kommt in 5 Ausstattungsvarianten: 2 mit Carbon-Rahmen und 3 mit Alu-Rahmen. 

Merida Silex 6000

Die beiden Carbon-Modell des Silex sind das Merida Silex 7000 mit Shimano Ultegra Ausstattung für 2.899 Euro. Und das Silex 6000 (Bild) mit Sram Apex Schaltung für 2.349 Euro.

Merida Silex 600

Das Merida Silex 600 kommt mit Alu-Rahmen und Sram Apex Schaltung für 1.749 Euro.

Merida Silex 400

Für das Merida Silex 400 mit Alu-rahmen und Shimano 105 werden 1.549 Euro fällig.

Merida Silex 300

Den Einstieg macht das Silex 300 mit Shimano 105 Schaltung. Außerdem gibt es hier keine hydraulische, sondern eine mechanische Scheibenbremse. Der Preis: 1.249 Euro.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Merida Silex: Neues Gravel-Bike