Scott Foil Disc: Das Aero-Rennrad kommt 2018 auch mit Scheibenbremsen

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: SCOTT Scott Foil Premium Disc 2018 Rennrad Scheibenbremse

Scott Foil Premium Disc für 2018

Das Scott Foil Premium Disc mit Shimano Dura-Ace Di2 ist das Flagschiff der neuen Flotte und mit satten 11999 Euro wahrlich kein Schnäppchen.

Scott Foil Premium Disc für 2018

Der aerodynamische Nachteil der Scheinebremsen soll fast vollständig elimiert sein.

Scott Foil Premium Disc für 2018

Die Schreibenbremse an der Gabel des Foil Premium Disc.

Scott Foil Premium Disc für 2018

Die Scheibenbremse am Hinterbau des Foil.

Scott Foil Premium Disc für 2018

Das Cockpit des Scott Foil Disc.

Scott Foil Premium Disc für 2018

Scott Foil Premium Disc für 2018

Scott Foil Premium Disc für 2018

Das neue Scott Foil Disc

Scott bringt das neue Foil zur Saison 2018 auch mit Scheibenbremsen.

Das neue Scott Foil Disc Premium bei der Präsentation

Das neue Scott Foil Disc Premium kostet 11999 Euro - der Disc-Sportler soll 7,2 Kilo wiegen.

Das neue Scott Foil Disc

Der vordere SBremskörper wird von einer Blende abgeschirmt, um die Aerodynamik zu verbessern.

Das neue Scott Foil Disc

Das neue Scott Foil Disc

Scott setzt beim neuen Foil Disc komplett auf Bremsscheiben mit 160 mm Durchmesser.

Das neue Scott Foil Disc

Der Sattelstützklemmung versteckt sich hinter einen kleinen Platte, die man erst abschrauben muss.

Das neue Scott Foil Disc

Der Aero-Lenker kommt mit klassischer Form - der Bogen ist sehr weit und tief. Optimal für Sprinter - nichts für Hobby-Fahrer.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Scott Foil Disc: für 2018 mit Scheibenbremsen