Neue Gravel- und Cross-Reifen von Schwalbe

Foto: Schwalbe Schwalbe X-One Speed G-One Bite Cross-Reifen Gravel Reifen cyclocross
Schwalbe stellt zwei neue Offroad-Reifen für 2018 vor. Der Gravel-Reifen wurde griffiger, der Cross-Reifen schneller.

Von Schwalbe gibt es für die Cross-Saison 2017/2018 zwei neue Rennradreifen für abseits der Straße: den Schwalbe X-One Speed und den Schwalbe G-One Bite.

Während der X-One Speed gegenüber dem Cross-Reifen X-One eine geringeren Rollwiderstand haben soll, soll der G-One Bite mit einem besseren Grip als der Gravel-Reifen G-One haben.

Loading  
Foto: Schwalbe Schwalbe X-One Speed G-One Bite Cross-Reifen Gravel Reifen cyclocross

Der Schwalbe X-One Speed mit weniger Profil und geringerem Rollwiderstand.

Schwalbe X-One Speed: Schneller Cross-Reifen

Der Schwalbe X-One Speed hat im Vergleich zu seinem Bruder X-One ein deutlich geringeres Profil auf der Reifen-Lauffläche. So soll der Rollwiderstand des Cross-Reifens auf trockenen Pisten besser sein, als der eines klassischen Cross-Reifens. Auf der Reifen-Schulter sitzen etwas längere Stollen die für den nötigen Grip in den Kurven sorgen sollen.

Der Schwalbe X-One Speed kommt in 33mm Breite und entweder mit Dual Compound-Gummimischung und Lite-Skin-Karkasse oder mit OneStar-Gummimischung und Microskin-Karkasse.

Foto: Schwalbe Schwalbe X-One Speed G-One Bite Cross-Reifen Gravel Reifen cyclocross

Den Schwalbe G-One Bite gibt es in 28 Zoll oder 27,5 Zoll.

Schwalbe G-One Bite: Gravel-Reifen mit extra Grip

Der Schwalbe G-One Bite ist eine grobstollige Version des Gravel-Reifens G-One. Er hat deutlich höhrere Profil-Noppen auf der Lauffläche des Reifens. Die Noppen sitzen auch nicht so nah zusammen. Das soll verhindern, dass sich das Profil schnell mit Schlamm zusetzt.

Den Schwalbe G-One Bite gibt es 28 Zoll und 40mm Breite oder in 27,5 Zoll und in 54mm Breite.

20.10.2017
Autor: Sebastian Hohlbaum
© RoadBIKE