Fürs Rennrad oder Pendeln: der Omne Air von POC

Foto: POC Der neue Omne Air SPIN von POC.
Egal ob Rennrad- oder Stadtradfahrer: Mit dem Omne Air SPIN will Poc den perfekten Helm für eine Vielzahl verschiedener Radfahrer entwickelt haben.

kurz und knapp

  • Aufprallschutz SPIN
  • Gewicht: 280 g
  • Preis: 160 Euro

DIE INFOS
Einer für alles? Aus Schweden kommt ein neuer Helm, der sowohl auf dem Rennrad als auch auf dem Stadtrad eine gute Figur abgeben soll und bei dem zudem die Sicherheit ganz groß geschrieben sein soll. "Der Omne Air SPIN ist ein vielfältiger Radhelm, der für Rennradfahrer wie auch Radpendler gleichermaßen geeignet ist. Er ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir unsere preisgekrönten Technologien nutzen, um Produkte mit der optimalen Mischung aus Funktion, Design und Inspiration für Radfahrer anzubieten", sagt POCs CEO Jonas Sjögren.

Eine der Technologien ist das SPIN, das die Schutzwirkung bei Stürzen mit schrägem Aufprallwirkung stark verbessern soll. Zudem sollen eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten wie das 360°-Verstellsystem, passgenaue Riemen, ein Gewicht von 280 g und eine optimierte Passform "den idealen Radschutz für Jedermann" bieten.

Der Omne Air SPIN soll 160 Euro kosten und im Herbst in den Handel kommen.

13.07.2018
Autor: Christian Brunker
© RoadBIKE