Endura FS260-Pro: Neue funktionelle Rennrad-Bekleidung für anspruchsvolle Frauen

Foto: Endura Endura FS260-Pro: Neue Rennrad-Bekleidung für Frauen
Endura präsentiert neue Rennrad-Bekleidung für Frauen der Top-Linie FS260-Pro mit Hauptaugenmerk auf Windschutz und maximaler Funktion.

Anspruchsvolle Rennrad-Fahrerinnen sollten sich die neue Damen-Kollektion FS260-Pro von Endura genauer anschauen. Die schottische Bekleidungsmarke bringt ein winddichtes Kurzarm-Trikot, eine Bib-Short, eine 3/4-Trägerhose und eine Windjacke für Marathons und lange Rennrad-Touren.

Endura FS260-Pro Jetstream Kurzarmtrikot

Das FS260-Pro Jestream Kurzarmtrikot zeichnet sich durch seinen winddichte, atmungsaktive Front aus. So wird die Windweste überflüssig. Neben den obligatorischen drei Rückentaschen bietet das Rennrad-Trikot eine zusätzliche Reißverschluss-Tasche sowie eine kleine Tasche für Gels oder Taschentücher. Damit ist das FS260-Pro Jetstream das ideale Trikot für Marathons und lange Tagestouren. Das körperbetont geschnittene Damen-Trikot gibt es in den Farben weiß und rot.

Foto: Endura Endura FS260-Pro Damen Kollektion

Endura FS260-Pro: Neue Rennrad-Bekleidung für Frauen

Endura FS260-Pro Bib-Short und FS260-Pro 3/4-Trägerhose

Die FS260-Pro Bib-Short und FS260-Pro 3/4-Trägerhose von Endura zeichnen sich durch ein spezielles Merkmal für Rennrad-Fahrerinnen aus: Die Rennrad-Hosen lassen sich per seitlichen Reißverschlüssen am unteren Rücken für den stressfreien Toilettengang öffnen, ohne dabei die Träger abstreifen zu müssen. Diese Technologie nennt Endura "Drop-Seat", bei der die Reißverschlüsse verdeckt angebracht und bestens erreichbar sind. Die sportliche Passform und hochwertige Sitzpolster sollen wie die Trikots der ideale Begleiter für Marathons und lange Tagestouren sein.

Foto: Endura Endura FS260-Pro Rennradbekleidung für Frauen

Endura FS260-Pro: Neue Rennrad-Bekleidung für Frauen

Endura FS260-Pro Adrenaline Race Cape

Die Windjacke FS260-Pro Adrenaline Race Cape aus durchsichtigem, sehr dünnem wasserabweisendem Material soll sich auf die Größe eines Apfels zusammenfalten lassen. So passt die Rennrad-Windjacke platzsparend in die Trikottasche, wenn man sie nicht benötigt. Details wie der weit nach unten gezogene Rücken, Reflektoren und angenehm elastische Bündchen runden die profitaugliche Rennrad-Windjacke perfekt ab.

27.05.2015
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE